Navigation

Die Schöller Fellows 2018 stehen fest

Das Schöller Forschungszentrum freut sich, seine Fellows für 2018 bekannt zu geben: Die Preisträger in der Kategorie Nachwuchswissenschaftlerinnen und  Nachwuchswissenschaftler sind dieses Jahr Dr. Julia A. Fehrer (University of Auckland), Prof. Dr. Jacob Hörisch (Leuphana Universität Lüneburg), Dr. Julia Kraft (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Dr. Daniel Kühnle (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, FAU) sowie Prof. Harry van der Weijde (The University of Edinburgh). Mit dem Schöller Ehrenpreis wird der ehemalige Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise geehrt.

Die Auszeichnung der Preisträger erfolgt im Rahmen der Festveranstaltung am 14. Juni 2018 im Museum Industriekultur, Nürnberg.

Die Theo und Friedl Schöller-Stiftung unterstützt bereits seit 2002 Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Die Förderung dieses Bereichs wird mit der Errichtung des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrum für Wirtschaft und Gesellschaft  am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg intensiviert. Das in Nürnberg angesiedelte Zentrum rundet dabei das Engagement der Stiftung für die Wirtschaftswissenschaften ab, ohne Zukunftsthemen in Medizin und Bildung, die ebenfalls zu den Stiftungszwecken zählen, zu vernachlässigen.

Die Theo und Friedl Schöller-Stiftung wurde bereits 1988 von Theo Schöller ins Leben gerufen, um gemeinsam mit der Schöller Familien-Stiftung das gemeinsame Lebenswerk der Eheleute Schöller zu repräsentieren und zu bewahren.

Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie auf deren Website.