Seiteninterne Suche

Studieren in Nordbayerns lebendiger Wirtschaftsmetropole


Praxisnähe macht den Fachbereich zum gefragten Unternehmenspartner – und seine Absolventen zu begehrten Young Professionals >>

Zukunft gestalten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften


Erfolgreich studieren unter hervorragenden Bedingungen – darauf ist der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften aufs Beste eingerichtet >>

Studieren in der Metropolregion Nürnberg


Das Studium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist methodisch anspruchsvoll, aber auch praxisorientiert >>

Willkommen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften


Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist eine der renommiertesten und forschungsstärksten Einrichtungen seiner Art in Deutschland >>

Neben den über 20 grundständigen Studiengängen bietet der Fachbereich auch Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung. Um einen ersten Eindruck von den Inhalten, Vorteilen und Besonderheiten der angebotenen berufsbegleitenden Studiengänge zu vermitteln, werden die Studiengänge vorgestellt – diesmal der Master in Marketing Management.

Prof. Riphahn, Ph.D., Inhaberin des Lehrstuhls für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung, wurde zur Vorsitzenden des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) gewählt. Der RatSWD hat die Zielsetzung, die Forschungsdateninfrastruktur für die empirische Forschung nachhaltig zu verbessern und zu ihrer internationalen Wettbewerbsfähigkeit beizutragen.

In der Region rund um Fürth, Erlangen und Nürnberg gibt es zahlreiche erfolgreiche Gründungen. Bisher fehlte aber ein zentraler Hub für Tech-Startups. Der ZOLLHOF ist ein digitales Gründerzentrum, das Startups in Bereichen wie Internet der Dinge, Smart City oder Big Data umfassend unterstützt. Gründerinnen und Gründern stehen offene Arbeitsflächen zur Verfügung.




WiSo-Imagefilm

Der Qualitätszirkel

Hochschul-Visitenkarte