Seiteninterne Suche

Forschung

Prof. Dr. Dirk Holtbrügge

 
Prof. Dr. Dirk Holtbrügge

Prof. Dr. Dirk Holtbrügge

Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Management

Lebenslauf

Dirk Holtbrügge (Jahrgang 1964) studierte von 1983 bis 1989 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund, wo er 1995 promovierte und 2000 habilitierte. 2001 übernahm er die Vertretung der Professur für Internationales Management an der RWTH Aachen. Prof. Holtbrügge ist seit Februar 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management an der Universität Erlangen-Nürnberg. Ablehnung von Rufen an Universitäten in Aachen, Berlin, Hamburg und Lahr. Seit 1995 hat er zahlreiche Lehr- und Forschungsaufenthalte unternommen, unter anderem in China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Russland, Südafrika und den USA.

Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Holtbrügge zählen Management in multinationalen Unternehmungen, interkulturelle Managementforschung, Management in Emerging Markets (China, Indien, Russland), internationales Personalmanagement, Corporate Social and Environmental Responsibility sowie die Internationalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmungen. Prof. Holtbrügge ist Internationaler Studiendekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und ist für die Gestaltung des MBA-Programms des Fachbereichs mitverantwortlich. Im Handelsblatt-Ranking 2010, 2012 und 2014 wurde er als einer der 100 führenden Betriebswirte in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie auch auf der Website des Lehrstuhls.

2017

2016

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

Es wurden leider keine Projekte gefunden.

Es wurden leider keine Projekte gefunden.

Prof. Dr. Dirk Holtbrügge

  • Tätigkeit: Dekan für Internationale Angelegenheiten des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften
  • Telefonnummer: +49 911 5302-452
  • E-Mail: dirk.holtbruegge@fau.de