Navigation

>> Diversität und individuelle Karrieren

dfg_geschaeftsstelleDas von der DFG für drei Jahre geförderte Projekt „Diversität und individuelle Karrieren“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Diversität auf die Karriere der einzelnen Mitglieder von Unternehmen. Dabei soll der Fokus sowohl auf den Einfluss der Diversität der Gesamtbelegschaft (cross level) als auch auf die Bedeutung der relativen Position des Einzelnen gelegt werden. Geleitet wird das Forschungsprojekt von Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans (Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie) und Prof. Dr. Annekatrin Niebuhr (Universität Kiel/IAB). Weitere Informationen dazu finden Sie hier.