Forschung

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat einen Projektantrag von Prof. Dr. Klaus Moser, Dr. Andrea Zechmann und Prof. Dr. Karsten Paul zum Thema “Change in Covid-19-related worries and fears, risk perceptions, and prevention behaviors over the course of the pandemic: Longitudinal prediction of prevention-related outcomes in a vulnerable sample of formerly unemployed individuals” bewilligt.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung, Studierende

Mitte Juni 2021 fand die European Conference on Information Systems (ECIS) statt. Dort wurde das Forschungspapier von Leonard Michels, Kathrin Schmitt, Prof. Dr. Verena Tiefenbeck, Prof. Dr. Sven Laumer und Jessica Ochmann mit dem Titel "Is It All About Transparency? The Effectiveness and Ethics of a Digital Salience Nudge" als einer von zwei Runner-ups ausgewählt.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung, Studierende

Am Mittwoch, 30. Juni um 17.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum Promotionsstudium und der damit verbundenen Tätigkeiten am Institut für Wirtschaftsinformatik (WIN) statt. Professorinnen und Professoren sowie Doktorandinnen und Doktoranden aus verschiedenen Lehrstühlen des Instituts für Wirtschaftsinformatik gehen dabei auf Fragen ein.

Das Schöller Forschungszentrum freut sich, seine Fellows für 2021 bekannt zu geben - am Fachbereich wurden Dr. David Bartlitz, Dr. Jonas Egerer und Prof. Dr. Almasa Sarabi geehrt. Die Theo und Friedl Schöller-Stiftung unterstützt bereits seit 2002 Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und wurde bereits 1988 von Theo Schöller ins Leben gerufen.

Als einer der Co-Autoren des Artikels "Conceptualizing smart service systems" wurde Prof. Dr. Martin Matzner, Lehrstuhl für Digital Industrial Service Systems mit dem "Paper of the Year 2020"-Award des Electronic Markets Journals ausgezeichnet. An dem Paper war u.a. auch Prof. Dr. Daniel Beverungen, Universität Paderborn, maßgeblich beteiligt.

Der Energie Campus Nürnberg (EnCN), an dem die FAU maßgeblich mit beteiligt ist, feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Zusammen mit dem ENERGIEregion Nürnberg e.V. und dem NKubator – Innovations- und Gründerzentrum für Energie, Greentech und Nachhaltigkeit hat er daher ein Energietechnologie-Jahr mit verschiedenen Veranstaltungen ausgerufen.

Die FAU führt im gerade erschienenen QS-Ranking 2022 erneut die prestigeträchtige Kategorie „Zitationen pro Forschende“ im nationalen Vergleich an. Im internationalen Vergleich gehört die FAU weiterhin zu den 20 besten Universitäten der Welt. In der Gesamtwertung zählt die FAU zu den besten 25 Prozent der im QS-Ranking gelisteten Universitäten weltweit.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung

Prof. Dr. Adrian Meier, Juniorprofessur für Kommunikationswissenschaft an der WiSo, hat jüngst auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA) den renommierten Dordick Dissertation Award der Communication & Technology (CAT) Division für seine Doktorarbeit erhalten. Mit dem Award würdigt die CAT-Division jährlich die herausragenste Doktorarbeit.

Der 3. Wirtschafts- und Wissenschaftskongress #NUEdialog 2021 findet am 27. Oktober 2021 statt. Die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal angebotene Veranstaltung #NUEdialog 2021 widmet sich dem Fokusthema „Arbeit im Wandel“ und wird in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ausgerichtet.

Das Papier “Hartz IV and the Decline of German Unemployment: A Macroeconomic Evaluation” von Prof. Dr. Christian Merkl, Dr. Brigitte Hochmuth, Dr. Britta Kohlbrecher und PD Dr. Hermann Gartner (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) erscheint demnächst im Journal of Economic Dynamics and Control.