Navigation

Forschung

Spannende Projekte entdecken, Forscherinnen und Forschern ein Loch in den Bauch fragen, Mitmach-Aktionen, Kinderprogramm, Science Slam und Musik in sommerlicher Atmosphäre: Die WiSo Nürnberg feiert Geburtstag und bietet am 29. Juni von 11:30 bis 22:00 Uhr spannende Einblicke in das Leben, Studieren und Arbeiten auf dem WiSo-Campus in der Langen Gasse 20.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Forschung, Studierende, Unternehmen

Prof. Dr. Sven Laumer hat zusammen mit Dr. Christian Maier, Jakob Wirth und Prof. Dr. Tim Weitzel eine neue Studie „Technostress and the Hierarchical Levels of Personality: A Two-wave Study with Multiple Data Samples“ veröffentlicht. Die Studie thematisiert inwiefern Persönlichkeitsmerkmale das Stressempfinden während der IT-Nutzung und deren Konsequenzen beeinflussen.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung, Unternehmen

Mehr Arbeit in der gleichen Zeit schaffen: Die Digitalisierung macht es möglich. Doch das beschleunigte Aufkommen von Informationen und Aufgaben kann auch negative Effekte für Beschäftigte nach sich ziehen. In einem Forschungsprojekt untersuchen Wissenschaftler um Prof. Dr. Klaus Moser die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt.

Der 1. #NUEdialog-Kongress 2019 lockte am 23. Mai 2019 rund 300 Teilnehmende an die WiSo und übertraf somit bereits bei seiner Premiere die vom Veranstalter geplanten Besucherzahlen. Die heterogene Besucherstruktur sorgte für einen durchweg regen Austausch der Führungskräfte und Forschenden von heute und morgen zu aktuellen Herausforderungen.

Prof. Gian Luca Gardini, Ph.D, Lehrstuhl für International Business und Society Relations mit Schwerpunkt Lateinamerika, hielt kürzlich vor dem House of Lords eine Rede zum Thema Pacific Alliance. Die Pacific Alliance ist eine lateinamerikanische Freihandelszone, die im April 2011 von Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru, die alle an den Pazifischen Ozean angrenzen, geründet wurde.

Im Rahmen des jährlichen Hans-Frisch-Stiftungs-Vortrags am 28. Mai 2019 werden Ergebnisse eines von der Hans-Frisch-Stiftung geförderten Forschungsprojektes vorgestellt. In diesem Jahr präsentiert Prof. Dr. Merkl, Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik an der WiSo, das Thema "Wirkungen und Nebenwirkungen von Hartz IV".

Wie kann die Arbeitszeit von Mitarbeitenden so organisiert werden, dass diese die höchstmögliche Leistung bei kreativen und Routineaufgaben zeigen? Dieser Frage sind Prof. Dr. Brem und Prof. Dr. Utikal nachgegangen – und haben überraschende Entdeckungen gemacht: Welches Arbeitsmodell am besten funktioniert, hängt von der Impulsivität der Mitarbeitenden ab.

Am 07. Mai 2019 findet im JOSEPHS die Veranstaltung acatech am Dienstag zum Thema „Sustainable Smart Industry – Wie können wir Wertschöpfung nachhaltig betreiben?“ statt. Unter der Moderation von PD Dr. Marc-Denis Weitze wird es verschiedene Impulse zum Thema von Prof. Dr. Beckmann, Prof. Dr.-Ing. habil. Merklein, Prof. Dr. Möslein und Prof. Dr. Voigt geben.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Forschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen Projektantrag von Prof. Regina T. Riphahn, Ph.D. zum Thema "Midijobs verstehen" bewilligt. Bearbeitet werden sollen Fragestellungen zum Thema Midijobs. In Midijobbeschäftigungen verdienen Arbeitnehmende zwischen 450 und 850 Euro brutto pro Monat bei reduzierten Arbeitnehmer-Sozialversicherungsbeiträgen.