Navigation

Forschung

Die neue Schöller Stiftungsprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft, besetzt mit Prof. Dr. Sven Laumer, fokussiert auf digitale Arbeits- und Lebenswelten, wie beispielsweise die individuelle Nutzung von digitalen Technologien oder die Digital Workforce. Der Fachbereich wünscht Prof. Dr. Laumer einen erfolgreichen Start!

Früher herrschte ein klares Bild vom Arbeitsleben: Man lernte in einem Unternehmen, blieb nach der Lehre und übte seinen Beruf bis zur Rente aus. Aber die Welt der Arbeit verändert sich: Aufgaben werden neu definiert, Berufsfelder werden obsolet. Wie bewältigen Unternehmen und Gesellschaft diesen Wandel? Antworten liefert der Forschungsschwerpunkt "Die Welt der Arbeit"

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Das Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Abraham und Dr. Andreas Damelang, hat zum Ziel, auf Basis neuer empirischer Indikatoren die Wirkung unterschiedlich starker Regulierung von Berufen sowohl für Schließungs- als auch für allgemeine Matching- und Mobilitätsprozesse auf dem Arbeitsmarkt zu untersuchen. Das Forschungsprojekt wird für zwei Jahre gefördert.

Prof. Dr. Veronika Grimm, Inhaberin des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie, übernimmt Vorstandsposten bei der ENERGIEregion Nürnberg e.V.; Mit über 75 Mitgliedern aus Wirtschaft, Forschung und Politik ist die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. zentrale Netzwerkplattform für Energie und Umwelt in der Region.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

In einer Längsschnittstudie des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Sozialpsychologie, durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Eindhoven sowie den Praxispartnern BlackBox/Open GmbH & Co. KG und Feedbit Software GmbH, wurde in Praxis-Arbeitsgruppen ProMES (Productivity Measurement and Enhancement System) eingeführt.

Kategorie: Allgemein, Forschung, Nachwuchsförderung, Studierende

Die FAU hat es sich zum Ziel gesetzt, herausragende Projekte und Talente frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Während bei der „Emerging Fields Initiative“ (EFI) interdisziplinäre Großprojekte im Mittelpunkt stehen, richtet sich die „Emerging Talents Initiative“ (ETI) an exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Prof. Dr. Nadine Gatzert, Inhaberin des Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement, wurde mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet. In der Laudatio durch Staatsministerin Aigner wurden Professorin Gatzerts herausragende wissenschaftliche Leistungen sowie ihr ehrenamtliches Engagement hervorgehoben.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Allgemeines, Forschung, Studierende, Unternehmen

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. IT-Management, publiziert zum Thema "Informationsüberlastung durch Mobiltelefone" in Journal of Management Information Systems. Konkret wird untersucht, wie sich beispielweise das Alter von Mobiltelefonnutzern auf unterschiedliche Dimensionen von Informationsüberlastung auswirken.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa veranstalteten in Nürnberg eine Bayerisch-Russische Konferenz zu den Wirtschaftswissenschaften. Die Konferenz stieß mit jeweils über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Russland und Bayern auf hochkarätige Resonanz.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Viele Menschen machen in ihrem Leben mindestens einmal die Erfahrung von Erwerbslosigkeit. Forschende vom Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie haben nun in einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten umfassenden Längsschnittstudie die Gründe für das psychische Leiden von Menschen während einer Arbeitslosigkeit untersucht.