Navigation

Forschung

Dass das Thema Nachhaltigkeit nicht nur bei Studierenden gut ankommt, sondern auch bei weiteren Akteuren der Gesellschaft, zeigt u.a. die Aufmerksamkeit für eine am WiSo-Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management betreute Bachelorarbeit, die mit dem Graduation Award des Verbands Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) ausgezeichnet wurde.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Am 21. und 22. November 2019 tagte der Gesundheitsökonometrische Ausschuss der dggö in Nürnberg. Auf dem von der Professur für Gesundheitsökonomie im Zollhof organisierten Workshop präsentierten und diskutierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Forschungsergebnisse zu Themen wie Machine Learning oder Gesundheitsfolgen von Renteneintritt.

Der 6. Deutsch-Österreichische Rechts- und Praxisvergleich im Insolvenzrecht findet am 23. und 24. Januar 2020 in der Findelgasse statt. Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft geben in verschiedenen Vorträgen und Podiumsdiskussionen Einblicke in Themen wie dem EU-Restrukturierungsrahmen und dem Problemkreditmanagement.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Forschung, Studierende, Unternehmen

Prof. Dr. Holtbrügge erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Chinese Research Foundation Unterstützung für das Projekt „Sino-German Perspectives on Corporate Social Responsibility and Sustainable Development“. Zudem wird ein weiteres Forschungsprojekt durch die Stiftung Prof. Dr. oec. Westerfelhaus gefördert.

Ein leichterer Zugang zu KI-basierten Prozessen und Geschäftsmodellen für Industrieunternehmen – das ist das Ziel des Verbundvorhabens „IIP-Ecosphere“. Im Rahmen der KI-Initiative des Bundes wird es in den kommenden drei Jahren gefördert. Mit dabei: der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung der WiSo Nürnberg.

In der zwölften #NUElecture am 31. Oktober 2019 im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg thematisiert Prof. Dr. Markus Beckmann thematisiert er die Rolle und Grenzen von Moral für die Zukunft rationaler öffentlicher Diskurse. Er beleuchtet, wie Meinungsvielfalt ermöglicht und gemeinsam (wieder) fruchtbar gemacht werden kann.

Prof. Dr. Veronika Grimm, Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie, erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Förderung für das Projekt "The Role of Social Identity for Learning in Networks". Lernen durch soziale Netzwerke spielt heute eine Schlüsselrolle in den Entscheidungsprozessen von Privatpersonen, Unternehmen und Regierungen.

Der Lehrstuhl für Digital Industrial Service Systems wird im laufenden Wintersemester im zweiwöchentlichen Turnus eine Vortragsreihe "Talks on Business Information Systems – Engineering and Innovation in the Digital Age” ausrichten. Im nächsten Talk am 29.10.2019 wird Johannes Tenschert zum Thema „Towards Aspect-Oriented BPM for Knowledge-intensive Processes” referieren.

In diesem Jahr ehrte die STAEDTLER Stiftung bereits zum 21. Mal in Folge zehn Doktorandinnen und Doktoranden der FAU. Für ihre außerordentlichen universitären Leistungen erhielten diese ein Preisgeld in Höhe von jeweils 3.500 Euro. Überreicht wurden die Promotionspreise in einem feierlichen Rahmen am 17. Oktober 2019 am Hauptsitz der STAEDTLER Unternehmensgruppe.