Navigation

Schüler

Viele interessierte Besucherinnen und Besucher bei der dreizehnten #NUElecture im ZOLLHOF. Patrick Meyer vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Innovation und Wertschöpfung, erläuterte in seiner Vorlesung den Besucherinnen und Besuchern das Thema „Digitalisierung und Arbeit: Wie sieht die Arbeitswelt von morgen aus?“.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Schüler, Studierende, Unternehmen

Der berufsbegleitende Master in Marketing Management (MMM) macht deutlich, wie erfolgreich Theorie und Praxis vereint werden können. Die Absolventinnen und Absolventen des vierten Jahrgangs haben am 12. Oktober im Tucherschloss ihren Abschluss gebührend gefeiert. Am 5. Dezember findet zudem auch wieder ein MMM-Informationsabend an der WiSo statt.

In der vierzehnten und damit letzten #NUElecture für 2019 am 13. November 2019 im Neuen Museum Nürnberg thematisiert Prof. Dr. Möslein das Thema "Unsichtbare Innovatoren". Wer sind diese Innovatoren, die hinter Entwicklungen stehen? Warum bleiben sie so häufig unsichtbar? Und wie kann man mit solch unsichtbaren Innovatoren arbeiten?

Ein leichterer Zugang zu KI-basierten Prozessen und Geschäftsmodellen für Industrieunternehmen – das ist das Ziel des Verbundvorhabens „IIP-Ecosphere“. Im Rahmen der KI-Initiative des Bundes wird es in den kommenden drei Jahren gefördert. Mit dabei: der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung der WiSo Nürnberg.

Egal ob beim Thema Klimawandel oder Flüchtlingskrise: Die demokratische Bearbeitung komplexer Problemstellungen setzt rationale, vernünftige Diskurse voraus. In der zwölften #NUElecture erläuterte Prof. Dr. Markus Beckmann den ca. 70 Besucherinnen und Besuchern das Thema „Zwischen Vernunft und Gefühl: Zur Zukunft rationaler öffentlicher Diskurse“.

Zur Feier des 276. Geburtstags der FAU lud Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger am 4. November 2019 zum Dies academicus auf den WiSo-Campus in Nürnberg ein. Beim Dies verlieh die FAU die Würde einer FAU-Botschafterin sowie eines Ehrensenators. Im Zentrum des Berichts des Präsidenten standen die Entwicklungen des letzten Jahres.

In der zwölften #NUElecture am 31. Oktober 2019 im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg thematisiert Prof. Dr. Markus Beckmann thematisiert er die Rolle und Grenzen von Moral für die Zukunft rationaler öffentlicher Diskurse. Er beleuchtet, wie Meinungsvielfalt ermöglicht und gemeinsam (wieder) fruchtbar gemacht werden kann.

Die WiSo-Jubiläumsausstellung "Aller Anfang ist schön"in der Findelgasse, die sich in historische Dauerausstellung und temporäre Sonderausstellung teilt, wurde nun bis zum 23. Dezember 2019 verlängert. An zwei zusätzlichen Terminen besteht die Möglichkeit, an einer ca. 1-stündigen öffentlichen Führung mit Dr. Marian Wild, Kurator der Ausstellung, teilzunehmen.

Am 19. Oktober 2019 fand im Städtedreieck Nürnberg-Fürth-Erlangen erneut die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Auch die WiSo Nürnberg öffnete ihre Türen und war mit zahlreichen Programmpunkten vertreten. Den ca. 850 Besuchern bot sich die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der Wissenschaft einzutauchen - hier die Bilder des Abends.

Ein Auslandsaufenthalt wird immer mehr zum Muss während des Studiums. Der Nürnberger „International Day“ als größte Outgoing-Messe in Bayern bietet am 5. November 2019 auch in seiner vierzehnten Auflage deutschen und internationalen Studierenden ebenso wie Schülern und Berufsanfängern ein umfangreiches Informationsprogramm zum Thema Auslandsmobilität.