Navigation

Schüler

Der #WiSoVirtuell-Blog beleuchtet regelmäßig die Situation von Studierenden und greift Themen zur Unterstützung des Lernprozesses auf. Diesmal gibt es im Blog einen #Perspektivenwechsel. Denn genau wie viele Studierende die Zeiten als spannend, herausfordernd und vielleicht manchmal frustrierend wahrnehmen, so geht es auch den Dozierenden.

Das European Institute of International Studies (EIIS) hat in Zusammenarbeit mit Prof. Gian Luca Gardini, Ph.D., Lehrstuhl für International Business and Society Relations mit Schwerpunkt Lateinamerika, das Buch "The world before and after Covid-19" veröffentlicht. Es kann kostenlos auf der Website des EIIS heruntergeladen werden.

Interview mit WiSo-Alumnus Christian Kroll, Gründer der ökologischen Suchmaschine „Ecosia“. Christian Kroll, der von 2003 bis 2007 Betriebswirtschaftslehre an der WiSo studierte, gründete 2009 nach einer Weltreise das Social Business "Ecosia". Mittlerweile ist "Ecosia", laut Kroll, bereits Europas größte Suchmaschine.

Um die Weiterentwicklung der Energiewende in Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen, adressiert die Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ der Bundesregierungzentrale Handlungsfelder der deutschen Energiewende im europäischen Kontext. Die WiSo Nürnberg ist mit Prof. Dr. Veronika Grimm in der Kommission vertreten.

Wer ein Wirtschaftsstudium mit konsequenter internationaler Ausrichtung sucht, hat an der WiSo Nürnberg jetzt ganz neue Möglichkeiten. Ab dem kommenden Wintersemester bietet der in Nürnberg angesiedelte Fachbereich zwei neue, rein englischsprachige Bachelorstudiengänge in Business (IBS) und Economics (IES) an.