Navigation

Schüler

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Forschung, Schüler, Studierende, Unternehmen

Mit über 700 nationalen und internationalen Teilnehmenden und über 45 hochkarätigen Referentinnen und Referenten war der NUEdialog der WiSo Nürnberg in Kooperation mit dem HydrogenDialogue der NürnbergMesse ein voller Erfolg. Die WiSo freut sich schon, Sie beim #NUEdialog 2021 mit dem Fokusthema „Arbeit im Wandel“ begrüßen zu dürfen!

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (Wirtschaftsweisen) hat sein Jahresgutachten an die Bundesregierung übergeben. Am 17. November stellte Prof. Dr. Veronika Grimm als Mitglied des Rats das Gutachten an der WiSo vor. Für alle Interessierten gibt es nun auch das Video des Vortrags.

Der jährlich stattfindende NUEdialog und der in diesem Jahr neu gestartete HYDROGEN DIALOGUE brachten am 18.11. gemeinsam alle Marktteilnehmer der Wasserstoffwirtschaft zusammen. Mit über 700 Teilnehmenden war die digital abgehaltene Veranstaltung sehr gut besucht und zeigte auf, welch hohe Relevanz das Thema Wasserstoff mittlerweile hat. 

NUEdialog und HYDROGEN DIALOGUE sind erfolgreich gestartet und bringen heute alle relevanten Marktteilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Wasserstoffwirtschaft zusammen. Die WiSo wünscht allen Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmern heute einen erfolgreichen Tag!

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (Wirtschaftsweisen) hat sein Jahresgutachten an die Bundesregierung übergeben. Prof. Dr. Veronika Grimm stellt als Mitglied des Rats das Jahresgutachten am 17. November 2020, 17.30 Uhr, vor. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Thiess Büttner moderiert.

Im jährlich erscheinenden internationalen Fächer-Ranking des Londoner Hochschulbildungs-Magazins Times Higher Education (THE) hat die FAU ihre sehr guten Positionierungen verteidigt. Die Wirtschaftswissenschaften zählen erneut zu den Top 200 weltweit, national haben sie wieder den neunten Platz verteidigt.

Prof. Regina T. Riphahn, Ph.D. wurde zur designierten Vorsitzenden des Vereins für Socialpolitik (German Economic Association) für die Jahre 2021 und 2022 gewählt. Der Verein für Socialpolitik gehört zu den größten Vereinigungen von Wirtschaftswissenschaftlern im deutschsprachigen Raum.

WiSo-Professorin Veronika Grimm berät die Bundes­regierung als eine von fünf Wirtschafts­weisen. Das Team des Zukunftsprojekt »6.0 – Wir zeigen Zukunft«, ein Zusammenschluss von freien Redakteuren und Fotografen, hat sie Anfang August in Nürnberg getroffen und mit ihr über Corona, Zukunfts­investitionen und Klimaschutz gesprochen.