Nachhaltigkeit

Aktuelles

In ihrem Forschungsbeitrag betrachten die Autoren Michael Garkisch, Jens Heidingsfelder und Prof. Dr. Markus Beckmann die Rolle von Nonprofit-Organisationen im Kontext von Flucht und Vertreibung. Insgesamt leistet die Studie einen Beitrag zum besseren Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Nonprofit-Organisationen und Geflüchteten.

Wie kann die Elektromobilität attraktiver werden? In dem Vortrag von Peter Wehnert, Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management, am 26. Oktober 2017 wird ein Ansatz vorgestellt, der es Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, ihre Wünsche und Anforderungen an die elektrische Mobilität so einzubringen, dass daraus neue Dienstleistungen entwickelt werden.

Die beiden Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Veronika Grimm und Prof. Dr. Gregor Zöttl haben ein Gutachten zum Thema „Regionalkomponenten für die EE-Vergütung“ für die Monopolkommission erstellt. In ihrem Sondergutachten „Energie2017“ greift die Monopolkommission diese Vorschläge auf und formuliert Empfehlungen zur Anpassung der aktuellen Förderpraxis.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Forschung, Nachhaltigkeit, Studierende, Unternehmen

Am Mittwoch, 27. September 2017 findet von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Service Manufaktur JOSEPHS® in Nürnberg die Abschlusstagung des Verbundprojekts CODIFeY „Gemeinsam die Zukunft der Elektromobilität gestalten“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden Forschungsergebnisse der vergangenen drei Jahre aus dem Verbundprojekt präsentiert.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Nachhaltigkeit, Schüler, Studierende, Unternehmen

Im Sommersemester 2017 veranstaltete das Center for Management, Technologie and Society (CMTS) zusammen mit dem Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management ein Bachelorseminar zum Thema Energiewende und zur nachhaltigeren Mobilitätgestaltung. Vier Projektteams entwickelten neuartige Geschäftsmodelle und stellten diese im JOSEPHS in Nürnberg vor.

Kategorie: Aktuelles, Alumni, Nachhaltigkeit, Schüler, Studierende, Unternehmen

Firmen sehen sich im Wettbewerb konfrontiert mit steigendem Kostendruck, knapper werdenden Ressourcen und gesättigten Märkten. Frugale Innovationen können wertvolle Lösungen liefern – indem „mit weniger mehr“ geschaffen wird. In ihrem Impulsvortrag erklärt Dr. Petra Blumenroth, was frugale Lösungen ausmacht und sie von anderen Geschäftsmodellen unterscheidet.

Kategorie: Aktuelles, Nachhaltigkeit, Studierende, Unternehmen

Mit einer fulminanten Fair Fashion Show endeten letzten Freitag die „Aktionstage Nachhaltigkeit“. Der Fachbereich blickt auf eine spannende, intensive und lebhafte Woche zurück. Angeregte Diskussionen, interessante Workshops und der gemeinsame Austausch zu den großen Themen gesellschaftlicher Transformationen standen im Fokus der zurückliegenden Tage.

Kategorie: Aktuelles, Nachhaltigkeit, Studierende, Unternehmen

Die Aktionstage Nachhaltigkeit sollen öffentliche Aufmerksamkeit für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung erzeugen. Auch am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften finden in diesem Rahmen viele Aktionen statt. Die Studierendeninitiative „sneep“ hat ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet, um zum Mitmachen in Sachen Nachhaltigkeit zu ermutigen.

Am 02. Februar 2017 veranstaltet das Center for Management, Technology and Society eine Veranstaltung zum Thema: „Fünf Jahre nach Fukushima – Energiewende Quo Vadis: Dezentrale Antworten für eine globale Herausforderung?“. Fünf Jahre nach Fukushima wird Bilanz gezogen: Welche Rolle spielen dezentrale Energielösungen zur Realisierung der Energiewende?