Navigation

Nachhaltigkeit

Nachhaltig, dekorativ und lecker – das ist der „Wachsende Kalender“, den Tobias Aufenanger, Manuela Baron und Orlando Zaddach im Wintersemester 2017/18 im Rahmen des 5-Euro-Business-Wettbewerbs entwickelt haben. Das Ergebnis ist ein einpflanzbarer Wandkalender für das Jahr 2019, aus dem je nach Saison und Monat eine andere Blumen- oder Gemüsesorte sprießt.

Vom 26. bis 28. November veranstaltet die studentische Initiative sneep (student network for ethics in economics and practice) mit Unterstützung des Fachbereichs Workshops, Vorträge und Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit. Im abwechslungsreichen Programm geht es u.a. um unternehmerische Verantwortung, den Klimawandel sowie Nachhaltigkeit in der Textilindustrie.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Nachhaltigkeit, Studierende

Die FAU und der Fachbereich haben sich zum Ziel gesetzt, künftig ihren Energieverbrauch zu reduzieren. Aus diesem Anlass veranstaltet die Universität in diesem Jahr erstmals den Ideenwettbewerb Energiesparen. Mitarbeitende und Studierende sind eingeladen, sich bis zum 15. Dezember 2018 mit Ideen zum Energieeinsparungspotenzial der Universität zu bewerben.

Vom 22.09.2018 bis zum 30.09.2018 veranstalten die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen gemeinsam die Klimaschutzwoche. Vom Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie geben die Forschenden Mirjam Ambrosius und Philipp Runge Einblicke in ihre Forschungsaktivitäten rund um das Thema Erneuerbare Energien am Lehrstuhl sowie am Energie Campus Nürnberg.

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018 findet ein Workshop zum Thema "Service Learning an der FAU: Theorie, Praxis und gesellschaftliches Engagement verbinden" statt. Unter anderem stellen Fenja Lüders und Florian Kirchhöfer gelungene Service Learning-Formate am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften vor und geben Impulse, wie Service Learning ganz konkret gestaltet werden kann.

Anlässlich des 200-jährigen Stadtjubiläums möchten die Veranstalter des "Fürth im Übermorgen"-Festivals im Fürther Stadtpark vom 14. bis 20. Juli 2018 einen Blick in die Zukunft wagen. Auch der Fachbereich wird mit vertreten sein. So nimmt Professor Beckmann vom Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsmanagement am Montag, den 16.07.2018 an einer Podiumsdiskussion teil.

Kategorie: Aktuelles, Allgemein, Alumni, Nachhaltigkeit, Schüler, Studierende

Im Hochschulwettbewerb zum Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft sind Studierende, Promovierende und Forschende aufgerufen, Projekte zum Thema des Wissenschaftsjahres zu entwickeln. Diese sollen die gesellschaftliche Bedeutung der Forschung auf interaktive Art und Weise verständlich machen und über relevante Forschungsergebnisse informieren.

Die Zukunft der Arbeit im Zeitalter von Industrie 4.0 wirft vielfältige Fragen auf. Um Antworten auf diese komplexen Fragen zu finden, veranstaltet das CMTS am 01. Februar 2018 eine Veranstaltung auf AEG. Studierende präsentieren dort Forschungsprojekte, zudem findet eine Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft der Arbeit im Zeitalter von Industrie 4.0 statt.

In ihrem Forschungsbeitrag betrachten die Autoren Michael Garkisch, Jens Heidingsfelder und Prof. Dr. Markus Beckmann die Rolle von Nonprofit-Organisationen im Kontext von Flucht und Vertreibung. Insgesamt leistet die Studie einen Beitrag zum besseren Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Nonprofit-Organisationen und Geflüchteten.

Wie kann die Elektromobilität attraktiver werden? In dem Vortrag von Peter Wehnert, Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management, am 26. Oktober 2017 wird ein Ansatz vorgestellt, der es Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, ihre Wünsche und Anforderungen an die elektrische Mobilität so einzubringen, dass daraus neue Dienstleistungen entwickelt werden.