Navigation

Hochschulwahlen 2020: Jede Stimme zählt

Im Rahmen der aktuell laufenden Hochschulwahlen, coronabedingt per Briefwahl, werden die Vertreterinnen und Vertreter im Senat, in den fünf Fakultätsräten, im Berufungsrat für den Fachbereich Theologie und im Studentischen Konvent der FAU gewählt. Die ersten Wahlunterlagen sind bereits im Briefkasten der Wahlberechtigten gelandet. Jetzt heißt es: Wahlunterlagen ausfüllen und zurück ans Wahlamt schicken. Bis zum 14. Juli 2020, 15.00 Uhr, müssen die Unterlagen dort eingegangen sein.

Warum soll ich wählen?

Ganz klar: Mitgestaltung! Es sollten so viele Studierende wie möglich ihr Kreuzchen machen und damit entscheiden, wer sie in den jeweiligen Fachschaftsvertretungen sowie im Studentischen Konvent vertreten wird. Wir können durch die Hochschulpolitik wirklich etwas bewegen. Wir stehen im direkten Kontakt zur Unileitung und auch zur Politik und können unsere Anliegen direkt vermitteln“, sagt Studentin Eda im Interview „Crashkurs Hochschulpolitik“.

Auf der Webseite der Studierendenvertretung gibt es außerdem eine Grafik, die erklärt, wo die Studierendenvertreterinnen und -vertreter überall dabei sind.

Auch die Promovierendenvertretung wird gewählt. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden im Blog der Promovierendenvertretung kurz vorgestellt.

Wie soll ich mich entscheiden?

Am Donnerstag, 25. Juni, 16.00 Uhr findet eine Online-Podiumsdiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aller Gruppierungen für den Studentischen Konvent per Zoom statt: https://fsv.tf/podiumsdiskussion

Weitere Termine:

  • 30.06.2020, 18.00 Uhr: Speeddating I mit Kandidierenden aller Gruppen für die Wahl zum studentischen Konvent
  • 02.07.2020, 18.00 Uhr: Speeddating II mit Kandidierenden aller Gruppen für die Wahl zum studentischen Konvent
  • 04.-12.07.2020: Q&A-Videos der Gruppen auf dem Kanal @stuvefau

Die Studierendenvertretung hat außerdem einen „Wahl-o-mat“ online gestellt: https://hochschulwahlkompass.de. Mehr Informationen finden Sie auf der FAU-Seite zu den Hochschulwahlen.

Meine Wahlunterlagen sind an die falsche Adresse geschickt worden. Was nun?

Die Briefwahlunterlagen werden derzeit an die Adresse zugestellt, die im IdM-Portal für die postalische Korrespondenz der Studierendenverwaltung hinterlegt wurde. Sollten Studierende coronabedingt nicht vor Ort sein und die Frist zum Ändern der Adresse verpasst haben, haben sie noch bis zum Wahlende am 14. Juli 2020 Zeit, die Wahlunterlagen an der von ihnen angebenen Adresse persönlich abzuholen oder sich von jemanden vor Ort zuschicken zu lassen.

Noch Fragen?

Auf der Webseite des Wahlamts finden Sie alle Infos zur Hochschulwahl.

Kontakt:

hochschulwahlen@fau.de
Christian Bartels
Tel.: 09131/85-24500

Hinweis 2020:

Die Hochschulwahl wird auf Grund der Corona Pandemie am 14. Juli 2020 ausschließlich als Briefwahl durchgeführt. Die Briefwahlunterlagen (Wahlbrief mit den ausgefüllten Stimmzetteln) müssen spätestens am 14. Juli 2020, 15.00 Uhr im Wahlamt eingegangen sein. Die Briefwahlunterlagen werden von Amts wegen versandt, eine Beantragung ist nicht erforderlich.