Navigation

Arbeitsmarkt und Personal

Der Masterstudiengang Arbeitsmarkt und Personal stellt sich vor

Der Master in Arbeitsmarkt und Personal …

  • richtet sich an gute und sehr gute Absolventinnen und Absolventen wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Bachelorstudiengänge, die über Grundkenntnisse in Volkswirtschaftslehre sowie Statistik/Ökonometrie (je mindestens 10 ECTS-Punkte) verfügen,
  • bereitet durch eine interdisziplinäre und methodisch fundierte Ausbildung auf Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung, Organisations- und Personalentwicklung sowie Wirtschafts- und Politikberatung vor,
  • führt zum Abschluss des Master of Science.

Hinweis: Studierende, die ausschließlich Interesse an Personalwirtschaft haben, sollten sich eher für einen entsprechenden Master in Human Resource Management / Personalmanagement / Personalwirtschaft entscheiden.

  • 14. Oktober 2019: Erstsemesterbegrüßung am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • 18. November bis 06. Dezember 2019: Anmeldezeitraum für Prüfungen im Wintersemester 2019/20

Die Studierenden erwerben im Rahmen des Master-Studiums …

  • empirisch fundierte Kenntnisse des Arbeitsmarktes, der Arbeitswelt und des Personaleinsatzes,
  • vielfältige Methodenkompetenzen und die Fähigkeit zur Durchführung eigenständiger empirischer Analysen,
  • fachbezogene Kompetenzen in wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen (u.a. Arbeitsmarkt- und Personalökonomie, Arbeitsmarktsoziologie, Organisationspsychologie, Personalmanagement)
  • eine interdisziplinäre Ausbildung, die sie dazu befähigt, Arbeitsmarkt- und Personalfragen aus verschiedenen Perspektiven fundiert zu analysieren

Typische Tätigkeitsfelder im Anschluss an das Studium sind Wissenschaft und Forschung, Personal- und Organisationsentwicklung in Unternehmen, Organisationen oder Verbänden sowie Wirtschafts- und Politikberatung.

Erfahrungsgemäß haben Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sehr gute Aussichten auf Jobs in folgenden Bereichen: Circa ein Drittel arbeitet anschließend in forschungsnahen Einrichtungen, z.B. dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Wirtschaftsforschungsinstituten wie dem ifo oder iw, Marktforschungsunternehmen wie GfK und Kantar oder im akademischen Bereich auf Doktorandenstellen an Universitäten und Hochschulen. Rund die Hälfte der AbsolventInnen nimmt HR-bezogene Tätigkeiten in mittleren und großen Unternehmen und Organisationen auf, etwa als PersonalreferentIn oder im Bereich Personalrecruiting und –entwicklung. Darüber hinaus sind AbsolventInnen im Bereich Consulting und Organisationsentwicklung beschäftigt, z.B. bei renommierten Beratungsfirmen.

Der Studiengang wendet sich an gute bis sehr gute AbsolventInnen wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge mit folgendem Anforderungsprofil:

  • Interesse an Fragen des Arbeitsmarktes, der Arbeitswelt und des Personaleinsatzes
  • Interesse an wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Zusammenhängen, arbeitsmarktpolitischen Fragen sowie der Übertragung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis
  • Interesse am selbstständigen, auch interdisziplinären wissenschaftlichen Arbeiten
  • Starke analytische Fähigkeiten und Freude am empirischen Arbeiten
  • Fähigkeit zu selbstständigem Literaturstudium
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Hinweis: Sollten Sie ausschließlich Interesse an Personalwirtschaft haben, sollten Sie sich eher für einen entsprechenden Master in Human Resource Management / Personalmanagement / Personalwirtschaft entscheiden.

Fachstudienberatung und Masterkoordination

Felix Stumpf

  • Tätigkeit: Masterkoordination Arbeitsmarkt & Personal
  • Organisation: Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Abteilung: Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung (Schwerpunkt Arbeitsmarktsoziologie)
  • Telefonnummer: +49 911 5302-673
  • E-Mail: wiso-ma-aup@fau.de

Sabine Ebensperger

  • Tätigkeit: Masterkoordination Arbeitsmarkt & Personal
  • Organisation: Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Abteilung: Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung (Schwerpunkt Arbeitsmarktsoziologie)
  • Telefonnummer: +49 911 5302-673
  • E-Mail: wiwi-ma-aup@fau.de

Prof. Dr. Martin Abraham

  • Organisation: Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Abteilung: Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung (Schwerpunkt Arbeitsmarktsoziologie)
  • Telefonnummer: +49 911 5302-680