Hygieneinfos

Hygiene-Informationen für Studierende

Das Wichtigste zuerst: An COVID-19-erkrankte Personen und Verdachtsfälle

Vom Betreten der Hochschule sind folgende Personen ausgeschlossen:

  1. Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
  2. Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
  3. Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Studierende, die nachweislich positiv getestet wurden und zuvor an einer Prüfung bzw. Präsenzveranstaltung teilgenommen haben, möchten wir um Mitteilung aller bis zu 14 Tagen zuvor besuchten Veranstaltungen/Prüfungen an die für die Prüfung bzw. Lehrveranstaltung zuständige Person bitten. Diese leitet die Information an das Prüfungsamt bzw. das Sachgebiet Arbeitssicherheit weiter. Alternativ kann auch die Adresse zuv-sgas-covid-nachverfolgung@fau.de genutzt werden, um über eine positiv-Testung zu informieren.

Sie geben uns damit die Möglichkeit, auch bei einer Überlastung des Gesundheitsamtes über die an der FAU etablierte Kontaktdatenerfassung Personen zu identifizieren und zu informieren, die sich in geschlossenen Räumen längere Zeit in ihrer Nähe aufgehalten und potenziell angesteckt haben.

Beachten Sie bitte auch die allgemeinen Richtlinien zur Hygiene der FAU unter https://www.fau.de/corona/hygiene.

Speziell für Prüfungen beachten Sie bitte die Richtlinien der FAU unter https://www.fau.de/education/beratungs-und-servicestellen/pruefungsaemter/corona-virus-auswirkungen-auf-pruefungen-an-der-fau/