Wirtschaftsinformatik

Kurze Vorstellung des Schwerpunkts Wirtschaftsinformatik

Der Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik (WI) des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften ist ein interdisziplinäres Fach, das zentrale Erkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der IT vereint und mit unternehmerischen Anwendungsgebieten verbindet. Die Wirtschaftsinformatik hat für die Lösung ihrer Aufgaben eigene Ansätze und Methoden entwickelt. Wirtschaftsinformatiker sind sowohl in der technischen als auch in der betriebswirtschaftlichen Welt zu Hause. Die WI legt in der Stoffvermittlung hauptsächlich Wert auf die Integration betrieblich relevanter Inhalte aus Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Dazu zählt vor allem die Konzeption, Entwicklung, Einführung und Nutzung von IT-Systemen in Unternehmen für die Produktion von Gütern und Erbringung von Dienstleistungen.

Kompetenzen

  • Theoretische und praktische Kenntnisse der BWL und WI
  • Koordination und Steuerung von Informationsflüssen

 

Karrieremöglichkeiten

  • Universitäten und Forschungsinstitute
  • Unternehmensberatungen
  • Unternehmen aus zahlreichen Branchen wie z. B. IT

Studieninhalte

Im Kernbereich belegen alle Studierenden des Schwerpunkts WI die Module Innovation Strategy, E-Business-Management sowie IT-Management. Hinzu kommt das Modul Integriertes Management.

Im Kernbereich belegen alle Studierenden des Schwerpunkts WI die Module „IT-gestützte Unternehmensführung“, „E-Business Management“ sowie „IT-Management“. Hinzu kommen alternativ ein Business Plan Seminar, ein Planspiel oder ein Fallstudienseminar.

Der Vertiefungsbereich bietet eine breite Palette an Spezialisierungsmöglichkeiten. Dabei belegen die Studierenden Veranstaltungen aus dem Bereich WI im Umfang von mindestens 25 ECTS. Weitere Module für insgesamt 20 ECTS können frei aus dem gesamten Angebot des Fachbereichs gewählt werden – mehr Informationen sind auf der Liste Wählbare Prüfungen des Prüfungsamtes zu finden. Jedes WI-Modul umfasst 5 ECTS. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen ist im Modulhandbuch Modulhandbuch zu finden.

Das Bachelor-Studium schließt mit einer neunwöchigen Bachelor-Arbeit ab. Wird die Bachelor-Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen oder einem Institut verfasst, ist eine Verlängerung der Bearbeitungszeit auf 18 Wochen möglich. Zur Unterstützung während der Anfertigung der Bachelor-Arbeit besuchen die Studierenden darüber hinaus das Seminar zur Bachelor-Arbeit.

Downloads

  • Icon svg

      MHB Bachelor Wiwi, Sozök, Winf/ BA IBS WS 21/22
  • Weitere Informationen

    Allgemeine Studienberatung

    Dr. rer. pol. Bianca Distler

    Duales Studium / Verbundstudium

    Abteilung L - Lehre & Studium
    L 3 Allgemeine Studienberatung

    Susanne Heinrich

    Abteilung L - Lehre & Studium
    L 3 Allgemeine Studienberatung

    Fachstudienberatung

    Dr. Martin Schymanietz

    Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Innovation und Wertschöpfung