Navigation

Wirtschafts- und Betriebspädagogik, Studienrichtung II

Kurze Vorstellung des Schwerpunkts Wirtschafts- und Betriebspädagogik II

Das Studium des Schwerpunkts Wirtschafts- und Betriebspädagogik mit der Studienrichtung II hat in weiten Teilen den gleichen Aufbau wie die Studienrichtung I. Die Studienrichtung II unterscheidet sich von der Studienrichtung I durch ein sogenanntes „Zweitfach“, welches im Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik fortgeführt wird. Mit dem vollständigen Studium des Zweitfaches (Bachelor und Master) wird neben der Lehrbefähigung für wirtschaftswissenschaftliche Fächer eine weitere Lehrbefähigung für den Unterricht an berufsbildenden Schulen erworben. Folgende Zweitfächer werden angeboten:

  • Englisch und Auslandswissenschaft
  • Französisch und Auslandswissenschaft
  • Spanisch und Auslandswissenschaft
  • Deutsch
  • Evangelische Religionslehre
  • Berufssprache Deutsch
  • Sport
  • Mathematik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Sozialkunde

Die Veranstaltungen werden zum Teil am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und zum Teil von der Philosophischen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät angeboten. Entsprechend können die Veranstaltungsorte in Nürnberg in der Langen Gasse, Findelgasse oder in der Regensburger Straße sowie in Erlangen stattfinden.

Der Umfang des Studiums in der Studienrichtung II ist trotz des Zweitfaches identisch mit der Studienrichtung I (180 ECTS), da das Segment der Schlüsselqualifikationen der Studienrichtung I durch das Zweitfach ersetzt wird. Im Vertiefungsbereich wird anstelle des frei wählbaren Moduls das Pflichtmodul „Zweitfachvertiefung“ studiert.

Downloads

  • Icon svg

      MHB Bachelor Wiwi, Sozök, Winf/ BA IBS WS 20/21
  • Weitere Informationen

    Allgemeine Studienberatung

    Dr. rer. pol. Bianca Distler

    Duales Studium / Verbundstudium

    Abteilung L - Lehre & Studium
    L 3 Allgemeine Studienberatung

    Susanne Heinrich

    Abteilung L - Lehre & Studium
    L 3 Allgemeine Studienberatung

    Fachstudienberatung

    Dr. Yvonne Schalek

    Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung