Navigation

Wirtschaftsinformatik

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik stellt sich vor

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung und Nutzung von IT-Systemen in Unternehmen sowie der vernetzten Wirtschaft. Sie versteht sich als interdisziplinäres Fach zwischen Betriebswirtschaftslehre und Informatik und enthält neben wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch technische Lehr- und Forschungsgegenstände. Sie bietet mehr als die Schnittmenge dieser Disziplinen – beispielsweise besondere Methoden zur Abstimmung von Unternehmensstrategie und Informationsverarbeitung.

Weitere, detailliertere Informationen finden Sie auf dem Webauftritt des Studienganges.

  • 10. Juli 2020: WiSo BachelorDay
  • 07. August 2020: Vorlesungsende Sommersemester 2020

Die Kombination aus Wissenschaft und Praxis ermöglicht eine solide Berufsqualifikation und bereitet auf Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung sowie im Forschungs- und Entwicklungsbereich vor.

Tätigkeitsfelder für Absolventen bestehen in allen Branchen und betrieblichen Aufgabengebieten, wie z. B. bei der strategischen Planung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, bei der operativen Geschäftsabwicklung in den Fachabteilungen oder im IT-Bereich als Softwareingenieur, IT-Controller, IT-Berater oder Projektmanager.

Allgemeine Studienberatung

Dr. rer. pol. Bianca Distler

Duales Studium / Verbundstudium

Abteilung L - Lehre & Studium
L 3 Allgemeine Studienberatung

Susanne Heinrich

Abteilung L - Lehre & Studium
L 3 Allgemeine Studienberatung

Fachstudienberatung

Alle Anfragen zum Bachelor Wirtschaftsinformatik bitte nur an wiso-ba-win@fau.de richten.

Kian Schmalenbach

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft (Stiftungslehrstuhl)