Navigation

Weichen für die Zukunft des Forum V sind gestellt

Das Foto zeigt stellvertretend für die beteiligten Forum V-Partner (v.l.n.r.): Ursula Clara Deschka, Walter Bockshecker, Prof. Dr. Nadine Gatzert, Sarah Rössler, Prof. Dr. Markus Beckmann sowie Michael Baulig.

Gemeinsam an einem Strang – Die Nordbayerische Versicherungswirtschaft und der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der FAU engagieren sich auch über das Jahr 2018 hinaus gemeinsam im Forum V.

Die Weichen für die Zukunft des Forum V, dem nordbayerischen Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) e.V., sind gestellt. Sowohl die nordbayerischen Versicherungsgesellschaften NÜRNBERGER Versicherung, HUK-COBURG Versicherungsgruppe, uniVersa Versicherungen und ERGO Direkt Versicherungen, als auch der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg werden das im Jahr 2009 gemeinsam mit der Hochschule Coburg und dem BWV Nordbayern-Thüringen gegründete Forum V als Kompetenzzentrum für Versicherungen in Nordbayern auch in den kommenden drei Jahren finanziell erheblich unterstützen. Als Vorstandsvorsitzende des Vereins bedankte sich  Prof. Dr. Nadine Gatzert ganz herzlich bei allen beteiligenden Förderern und freut sich sehr auf die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

Über Forum V:
Forum V ist ein Zusammenschluss von nordbayerischen Versicherungsunternehmen, Hochschulen und Verbänden, der sich mit der interdisziplinären Förderung der Versicherungswissenschaft befasst. Dadurch ist Forum V Mittelpunkt eines starken und einzigartigen Netzwerks, das in der Region Nordbayern zur Standort- und Nachwuchssicherung der Hochschulen und der regionalen Versicherungsunternehmen beiträgt. Die wesentlichen Ziele und Aufgaben von Forum V lassen sich in drei zentrale Tätigkeitsbereiche einteilen: Die Stärkung der Versicherungslehre mit einer quantitativen und qualitativen Weiterentwicklung des Lehrangebots (Säule 1: Lehre), die Durchführung von versicherungswissenschaftlicher Forschung und Zusammenführung von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik (Säule 2: Forschung & Studien), sowie das Anbieten von hochwertigen themenspezifischen Veranstaltungen, Weiterbildungsgängen, Tagungen oder Seminaren zur Vermittlung neuester wissenschaftlicher und praxisbezogener Erkenntnisse (Säule 3: Veranstaltungen). Ein weiteres zentrales Ziel von Forum V ist die Förderung von hervorragenden Nachwuchswissenschaftler/-innen. Im Rahmen des Forum V-Förderprogramms werden dabei jährlich zahlreiche junge Talente im Bereich der Versicherungswissenschaft u.a. bei der Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen sowie der Durchführung von Forschungsprojekten finanziell unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.forum-v.de.