Impressionen von der #NUElecture mit Prof. Dr. Markus Nagler

Das Foto zeigt Prof. Dr. Markus Nagler bei seiner NUElecture im Neuen Museum in Nürnberg.
Fachbereich Wirtschaft- und Sozialwissenschaften (WISO) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) #NUElecture Geistiges Eigentum und FolgeinnovationenReferent: Prof. Dr. Markus Nagler, Juniorprofessur für Quantitative Labor Economics 20.07.2022 ©Giulia Iannicelli

Wird durch die aus Patenten entstehende Marktmacht die Gründung neuer Startups verhindert? Und können die in Patenten enthaltenen Informationen für nachfolgende Erfinderinnen und Erfinder auch hilfreich sein? Diese und weitere Fragen beantwortete Prof. Dr. Markus Nagler, Juniorprofessor für Quantitative Labor Economics an der FAU WiSo, bei der ersten #NUElecture in diesem Jahr. Bei der Veranstaltung im Neuen Museum in Nürnberg gab er einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung über die Auswirkungen von geistigem Eigentum und insbesondere Patenten auf nachfolgende Innovation. Die Veranstaltung war eine Kooperation des Neuen Museums mit der WiSo Nürnberg.

Die Impressionen der #NUElecture gibt es hier zu sehen.