Navigation

Einladung zur Emmy-Noether-Vorlesung 2021

Dieses Jahr wird Prof. Dr. Anja Boßerhoff, Lehrstuhl für Biochemie und Molekulare Medizin der FAU, Mitglied des Wissenschaftsrats und Vorstand der Wissenschaftlichen Kommission, Mitglied zweier Senatskommissionen der DFG und des Beirats der Wilhelm-Sander-Stiftung, die Vorlesungsreihe fortsetzen. Prof. Dr. Anja Boßerhoff Vortrag widmet sich dem Thema „Den Krebs besiegen – Ein erreichbares Ziel?“.

Krebserkrankungen sind in Deutschland die zweithäufigste Todesursache. Die Krebsforschung hat auf vielen Gebieten in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, die zur Verbesserung der Therapien bei vielen Tumorarten geführt haben. Insbesondere das detaillierte Verständnis von Prozessen im Gewebe, die zur Krebsentstehung und Ausbreitung der Zellen im Körper führen, hat viel zur Entwicklung von zielgerichteten Therapien („targeted therapies“) beigetragen. Dieser Vortrag wird exemplarisch am schwarzen Hautkrebs (Melanom) die Fortschritte beleuchten, um aufzuzeigen, was bislang erreicht werden konnte. Im Vortrag werden aber auch die Herausforderungen, Rückschläge und Hürden dargestellt, die trotz viel Engagement in Forschung und Klinik bislang nicht gelöst werden konnten und in laufenden und zukünftigen Ansätzen vorangetrieben werden müssen.

Die Emmy-Noether-Vorlesung 2021 findet dieses Jahr am 10. Juni 2021 um 18.00 s.t. online statt. Aufgrund der aktuellen Situation wird diese Veranstaltung voraussichtlich digital stattfinden.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Büros für Gender und Diversity.