Navigation

Nachwuchsforschende des Fachbereichs erhalten Förderung der Emerging Talents Initiative

Die „Emerging Talents Initiative“, kurz ETI, richtet sich an exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Sie sollen mit Hilfe einer ETI-Förderung die Möglichkeit bekommen, sich ihre wissenschaftliche Eigenständigkeit aufzubauen und sich in der Forschung zu etablieren.

Zwei wissenschaftliche Mitarbeitende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften erhalten nun eine Förderung der ETI: Dr. Jonas Egerer vom Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftstheorie, und dem Energie Campus Nürnberg (EnCN) wird zur Unterstützung seines Forschungsvorhabens “Optimal regional decisions for the sustainable transformation of electricity markets” gefördert. Duygu Ozdemir, ebenfalls am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftstheorie wird für ihr Forschungsvorhaben “Opinion Dynamics and Social Identity” unterstützt.

Weitere Information zu den Nachwuchsforschenden finden Sie hier.