Seiteninterne Suche

Aktuelles

Beitrag zur Innovationsforschung erhält Emerald Literati Network „Highly Commended“ Award 2017

Prof. Dr. Alexander Brem

Die Fallstudie „Competitive advantage through innovation: the case of Nespresso” von Prof. Dr. Alexander Brem, Inhaber des Lehrstuhls für Technologiemanagement am Nuremberg Campus of Technology (NCT), sowie seinem ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Maximilian Maier und seiner wissenschaftlichen Mitarbeiterin Christine Wimschneider wurde als „highly commended“ im Rahmen der Awards for Excellence Verleihung des Verlegers Emerald Publishing ausgezeichnet. Der Beitrag selbst beschreibt anschaulich, wie es der Marke Nespresso gelang, sich mit Hilfe von Innovationen einen herausragenden Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten und so die bis dato gültigen Marktregeln zu ändern.

Die mit einem Award for Excellence ausgezeichneten Forschungsbeiträge heben sich vor allem durch Internationalität, Diversität, Beitrag zur Wissenschaft, Förderung der angewandten Forschung und Einsatz für eine hohe wissenschaftliche Qualität, ab.

Veröffentlicht wurde der Beitrag im European Journal of Innovation Management, Jg. 19 Nr. 1. Dort steht er noch bis Juni 2018 zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Auszeichnung und der weiteren Gewinner.