Prof. Dr. Wolbring erhält Robert K. Merton Award des International Network of Analytical Sociology

Prof. Dr. Tobias Wolbring, Inhaber des Lehrstuhls für Empirische Wirtschaftssoziologie am Fachbereich und Marc Keuschnigg vom Institut für Analytische Soziologie der Linköping-Universität erhalten den diesjährigen Robert K. Merton Award des International Network of Analytical Sociology (INAS). Ausgezeichnet werden sie für ihren gemeinsamen Beitrag „Disorder, social capital, and norm violation: Three field experiments on the broken windows thesis“ der 2015 in Rationality and Society erschienen ist.

Mehr zum Thema und zum INAS finden Sie auf deren Website. Den Artikel finden Sie hier.