Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Prof. Dr. Falke erklärt Chancen und Risiken der Transatlantischen Handels-und Investitionspartnerschaft (TTIP)

falkeSeit Wochen erhitzt die Diskussion über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA die Gemüter. Kritiker fürchten um hohe EU-Standards. Die Zivilgesellschaft hat Angst vorm „Chlorhähnchen“. Jüngste Bedenken gelten dem „Rat zur regulatorischen Kooperation“, den EU und USA gemeinsam einrichten wollen: Er soll Gesetzesvorhaben eng mit Lobbygruppen abstimmen. Prof. Dr. Andreas Falke, Lehrstuhl für Auslandswissenschaft am Fachbereich, erklärt Chancen und Risiken der Transatlantischen Handels-und Investitionspartnerschaft (TTIP). Lesen Sie hier mehr.