Navigation

>> Unternehmerische Innovationsfähigkeit diskutiert

Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis nahmen an der BALANCE Multikonferenz teil, die am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg stattfand. In verschiedenen Workshops wurden Diskussionen zum Thema „Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“ geführt. Dabei stellten die Teilnehmer die Arbeit ihrer Projekte vor, die seit 2009 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden. Eine Zusammenfassung der Konferenz hat Uta Renken, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls für Industrielle Informationssysteme, hier gebloggt.