Navigation

FAU wählt Vizepräsidenten

Der Universitätsrat der FAU hat in seiner Sitzung vom 23. Februar 2018 ein neues Mitglied für das Universitätsmanagement gewählt und drei weitere im Amt bestätigt. Das Gremium griff damit den Vorschlag des FAU-Präsidenten Prof. Dr. Joachim Hornegger auf. Die Grundschulpädagogin Prof. Dr. Bärbel Kopp folgt der scheidenden Anglistin Prof. Dr. Antje Kley nach und wird somit Amtskollegin der wiedergewählten Leitungsmitglieder Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Prof. Dr. Günter Leugering und Prof. Dr. Friedrich Paulsen. Gleichzeitig stehen eine Neuverteilung der Aufgaben und eine Neuordnung der Portfolios an. Künftig zeichnet Kopp für den Bereich Education (vor allem Lehrkräftebildung, Ausgestaltung der Studiengangportfolios und Universität des 3. Lebensabschnitts) verantwortlich, Möslein übernimmt Outreach (u.a. Innovations- und Gründungsaktivitäten, Wissens- und Technologietransfer, Wissenschaftskommunikation und Kooperationen), Leugering wird Vizepräsident für den Bereich Research (zum Beispiel Forschungsstrategie, internationale Kooperationen und das Forschungsinformationssystem CRIS) und Paulsens neues Ressort umfasst People (vor allem Nachwuchsgewinnung und -förderung, Chancengleichheit sowie Talent- und Personalentwicklung). Die Amtszeiten der vier Vizepräsidenten dauern vom 1. April 2018 bis zum 31. März 2021.

Informationen zu den übrigen Mitgliedern der Universitätsleitung: www.fau.de/universitaet/leitung-und-gremien/leitung

Bild: FAU/Brigitta Henkel