Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Schöller-Stiftung fördert internationalen Austausch am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Gemeinsam mit der Theo und Friedl Schöller-Stiftung richtet die Universität Erlangen-Nürnberg ein Forschungszentrum ein, das die Spitzenforschung am Nürnberger Fachbereich Wirtschaftswissenschaften international vernetzt. Das Dr. Theo und Friedl Schöller-Forschungszentrum für Wirtschaft und Gesellschaft ist in seiner Form einzigartig in Bayern und hat Modellcharakter für interdisziplinäres Forschen zur Stärkung eines verantwortungsvollen Handelns in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Stiftung fördert das Projekt mit rund einer Million Euro. Voraussichtlich Anfang 2010 wird das Dr. Theo und Friedl Schöller-Forschungszentrum seine Arbeit aufnehmen. Am Zentrum werden Forschungsprofessuren eingerichtet, auf die nationale und internationale Spitzenwissenschaftler nach Franken eingeladen werden. So können die Forscher mit den Lehrstühlen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften zusammenarbeiten und als Botschafter für die wirtschaftswissenschaftliche Forschung Nürnberger Prägung in der Welt wirken. Außerdem erhalten Nachwuchswissenschaftler die Möglichkeit, dort an eigenen Projekten zu forschen.

Meldung vom 14.07.2009