Seiteninterne Suche

Studium

Studienzuschüsse

 

Studienzuschüsse. Gut investiert.

Zur Verbesserung der Studienbedingungen stellt der Haushaltsgesetzgeber nach Abschaffung der Studienbeiträge jährlich etwa 22 Mio. Euro an sogenannten Studienzuschüssen bereit. Über die Verwendung dieser Mittel, die ausschließlich für die Verbesserung der Studienbedingungen verwendet werden dürfen, entscheiden die Studierenden mit.

Neben Sachausgaben (z.B. Lerninseln, Lehrmaterial, Bücher, E-Books, verbesserte IT-Ausstattung, Mittel für Kurse und Exkursionen etc.) werden damit auch eine Vielzahl von Beschäftigungsverhältnissen finanziert – von der studentischen Hilfskraft bis hin zur Lehrprofessur –, die zu einer Verbesserung der Lehre und zur Verbesserung des Studierendenservice beitragen.

Nähere Informationen zur Verwendung der Studienzuschüsse am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften finden Sie auf dem Portal für Studienzuschüsse.