Rückblick auf das diesjährige Ludwig Erhard Symposium

Die Wirtschaftskonferenz, die maßgeblich von Studierenden des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften in Eigenregie geplant, organisiert und durchgeführt wird, lockte Anfang Dezember wieder knapp 1.400 Teilnehmer in das NCC Ost der NürnbergMesse. Dabei kamen 55 Prozent der Teilnehmer aus dem studentischen Umfeld, mit 45 Prozent knapp die Hälfte aus dem Berufsleben, angefangen bei Start-up-Gründern bis hin zum mittleren und gehobenen Management. Die heterogene Besucherstruktur sorgte auch in der dritten Auflage für einen durchweg regen Austausch der Führungskräfte von heute und morgen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen.

Die Konferenz zusammengefasst gibt es im Abschlusstrailer 2016.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Symposiums.