Wissenschaftler der Wirtschaftswissenschaften und der Mathematik erhalten Förderung im Rahmen des SFB-Transregio 154

Prof. Dr. Veronika Grimm und Prof. Dr. Gregor Zöttl vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erhalten zusammen mit den Mathematikern Dr. Lars Schewe und Prof. Dr. Martin Schmidt eine Förderung für das Teilprojekt „Welfare optimal nominations in gas networks and associated equilibria“ im Rahmen des DFG TRR 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“. Das bewilligte Projekt befasst sich mit der mathematischen Modellierung von Gasmärkten und baut auf den Vorarbeiten der Mathematiker zur Modellierung der physikalischen Eigenschaften des Gasflusses in Netzwerken und Arbeiten der Ökonomen zur Energiemarktmodellierung auf.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.