Navigation

Unternehmen

Das Papier “Worker Churn in the Cross Section and Over Time: New Evidence from Germany” von Prof. Dr. Christian Merkl, Dr. Heiko Stüber (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik) und weiteren Koautoren erscheint demnächst im Journal of Monetary Economics, der weltweit führenden Fachzeitschrift in Makroökonomik.

Der Career Day 2020, der WiSo-Informationstag rund um die Themen Bewerbung und Berufseinstieg, findet am 16. Juni 2020 erstmals rein digital statt. Die Angebote am Career Day sind äußerst vielseitig: ob Career Lounge, JobWall, Online Vorträge und Webinare sowie CV-Checks oder ein Job-Salat, es gibt für Studierende viel zu entdecken.

Neben 370 vielversprechenden jungen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern aus mehr als 80 verschiedenen Nationen wird Sandra Kretschmer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftstheorie, an der Lindauer Nobelpreisträgertagung teilnehmen.

An der ersten Tagung der von OB Marcus König einberufener Task Force Corona als Ideen- und Austauschplattform zwischen Stadt und Wirtschaft, um Wege aus dem Lockdown zu erarbeiten, nahm auch Prof. Dr. Veronika Grimm, Wirtschaftsweise und Sprecherin der WiSo Nürnberg, teil. Die Expertin konnte für eine Mitarbeit gewonnen werden.

Wie behält man in der aktuellen Krisensituation die Nerven, wenn die Aktienkurse fallen? Warum fällt es so schwer, die Ruhe in Krisenzeiten zu bewahren? Darüber spricht Dipl.-Psych. Michael Ziegler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpsychologie, in einem Interview mit dem SPIEGEL.