Navigation

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte des Fachbereichs

Die Forschungsstärke des Fachbereiches zeigt sich auch in der positiven Entwicklung der Fördermittel von nationalen und internationalen Drittmittelgebern. Diese konnten in den letzten Jahren erheblich gesteigert werden.

Drittmittel des Fachbereichs

 

Aktuelle Projekte (Auswahl)

  • Arbeitsmarkteffekte der Reform des vorzeitigen Rentenbezugs (Prof. Riphahn)
  • Die Rolle von Sozialer Identität für das Lernen in Netzwerken (Prof. Grimm)
  • Führt Arbeitslosigkeit zu seelischen Narben? Spätfolgen von Erwebslosigkeitserfahrungen für die psychische Gesundheit (Prof. Klaus Moser, PD Dr. Paul)
  • Kompromissbildung und deren Konsequenzen – Pfadabhängigkeiten zwischen Berufsfindung, Bildungsentscheidungen und Ausbildungsverläufen (Prof. Schels, Prof. Kleinert)
  • Labor market policy assignment at entry into unemployment: Analysis using machine learning techniques and randomized controlled trials (Prof. Stephan, Prof. van den Berg)
  • Makroökonomische Implikationen der Hartz IV-Arbeitsmarktreform (Prof. Merkl)
  • Midijobs verstehen (Prof. Riphahn)
  • SFB TRR 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzen“, Projekt B09: Strategische Buchungsentscheidungen im Entry-Exit-System (Prof. Zöttl)
  • SFB TRR 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzen“, Projekt B08: Mehrstufige gemischt-ganzzahlig nichtlineare Optimierung für Gasmärkte             (Prof. Grimm, Prof. Schmidt)
  • Wages, Heterogeneities, and Labor Market Dynamics, The German labor market in a globalized world (DFG-SPP 1764) (Prof. Merkl mit Dr. Stüber)

  • DIPCAT – Designing Innovative Pedagogy for Complex Accountancy Topics (Prof. Henselmann mit 11 europäischen Universitäten) – Erasmus+
  • E|ASY-OPT – Kompetenz- und Analyseprojekt für die datengetriebene Prozess- und Produktionsoptimierung mittels Data Mining und Big Data (Prof. Amberg gemeinsam mit FAPS, FMT/QFM, Informatik6, KTmfk, LHFT) – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
  • EdUSchool: Enhancing European teacher education through University schools (Dr. Schalek, Prof. Wilbers) – Erasmus+

  • AISA – Künstliche Intelligenz zur Erschließung von Potentialen zur Semi-Prozessautomatisierung (Prof. Matzner) – BMBF
  • DL2030: Digitale Dienstleistungen als Erfolgsfaktor für die Wertschöpfung der Zukunft (Prof. Roth) – BMBF
  • EOM+: Analyse der kurz- und mittelfristige Auswirkungen von marktbasierten Engpassinstrumenten als regionale und temporäre Ergänzung zum bestehenden Energy-Only-Marktdesign (Prof. Grimm) – BMWi
  • I4.oT – Interorganisationale Interdependenzen in Industrial-Internet-of-Things Geschäftsmodellen (Prof. Matzner) – BMBF
  • IdAP – Identifikation von Automatisierungspotentialen mit Process Mining (Prof. Matzner) – BMBF
  • INSELpro – Intelligentes Servicesystem für lokal vernetzte Prosumer; Teilprojekt: Anforderungsanalyse, Entwicklung der Motivationsstrategie und des Geschäftsmodells, Test und Evaluierung (Prof. Bodendorf) – BMBF
  • Interaktive Einkaufserlebnisse in Innenstädten durch digitale Dienstleistungen – Teilprojekt smartmarket²: Entwicklung mobiler Applikationen für standortbezogene Dienstleistungen (Prof. Matzner) – BMBF
  • Mosaik – Methodik zur selbstorganisierten Aggregation interaktiver Komponenten (Prof. Harth) – BMBF
  • WISNA 1000 Professoren: Einführung und Verankerung des Karrierewegs der Tenure-Track-Professur, die vollständig den Anforderungen der Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern gemäß Artikel 91b Absatz 1 des Grundgesetztes über ein Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vom 16.06.2016 entspricht (Prof. Möslein) – BMBF