Navigation

Abgeschlossene Promotionen

Promotionen im Jahr 2017

Die Promotion und die damit verbundene Verleihung des akademischen Grades „Doktor“ ist die Basis sowohl für eine aussichtsreiche Wissenschaftskarriere als auch für attraktive Tätigkeiten in der Wirtschaft oder im öffentlichen Bereich. Der Fachbereich fördert den akademischen Nachwuchs seit vielen Jahren durch spezielle Maßnahmen und Programme – mit großem Erfolg, wie die hohe Zahl der Promotionen belegt.

Auf dieser Seite finden die Promotionen des Fachbereichs im Jahr 2017.

Judith Ambrosius, M.Sc.

The Impact of Mentoring on Organizations and Individuals: An International Perspective on Human Resource Management Practices


Christian Arnold, M.Sc.

The Industrial Internet of Things as Future Model of Industrial Value Creation – A Strategic Perspective on Associated Consequences


Tobias Aufenanger, M.Sc.

Experimental Methods and Applications in Financial Literacy Research


Angelika Dorothea Böckler, M.A.

Qualitätskriterien für den Entstehungsprozess von kompetenzbasierten Anforderungen im Rahmen des Kompetenzmanagements in Forschungs- und Entwicklungsbereichen eines Großkonzerns


Johanna Bristle, M.A.

Health Inequalities in Europe with Insights from Survey Practice


Dipl.-Sozialw. Rebecca Brix

Ambivalente Heldinnen und Helden in US-amerikanischen Dramaserien. Ein genderspezifischer Vergleich


Dipl.-Hdl. Daniel Büchs

Fundamentale Branchen-Risikomaße für die Bewertung kleiner und mittlerer Unternehmen


Oana Buliga, M.Sc.

The Architecture of Change: Exploring Business Model Innovation in the Context of Organizational Resilience


Angelo Canzaniello, M.Sc.

Essays on Strategic Supply Chain Management


Masha Dadras, M.Sc.

Assessment, Trainability and Dark Side of Psychological Capital


Franziska Dietrich, M.Sc.

Der gemeinnützige Konzern – Gemeinnützigkeits- und ertragsteuerrechtliche Behandlung der Konzernbildung durch Ausgliederung und der Konzernbeziehungen unter Berücksichtigung von § 58 Nr. 1 AO


Maximilian Dietz, M.Sc.

Operative und strategische Kennzahlensysteme für Produktionsnetzwerke Empirische Ergebnisse und konzeptionelle Überlegungen


Mathias Dilger, M.Sc.

Business Models and Trends in the Field of Germany´s Energy Transition – Conceptual Considerations and Empirical Insights with Special Regard to Energy Co-operatives


Dipl.-Sozialw. Benjamin Fuchs

A Socio-Economic Perspective on Parenthood


Dipl.Jur.Oec. Benedikt Fürst

Covenants: Determinanten und Potentiale – Theoretische und empirische Untersuchungen zu Ursachen und Berichterstattung von Covenants sowie eine Methodenentwicklung zur exakteren Prognose von Financial Covenants


Jens Gerhmann, M.A.

Vertrauen in Mergers & Acquisitions-Prozessen – Möglichkeiten einer empirischen Annäherung


William Ginn, M.Sc./MBA

Monetary Policy in emerging Economies: Applications using DSGE and VAR Methods


Dipl.-Hdl. Manfred Greubel

Die Einführung einer erweiterten Schulleitung an eigenverantwortlichen beruflichen Schulen – Eine qualitative Studie an beruflichen Schulen der Bundesländer Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zur Analyse des Wandlungsbedarfs, der zu beachtenden Gelingensbedingungen insbesondere für die Wandlungsbereitschaft und -fähigkeit sowie der Wahrnehmung erzeugter Wirkungen.


Janine Hacker, M.Sc.

Leipzig Discovering Knowledge Actor Roles in Enterprise Social Networks – Towards a Better Understanding of Knowledge-in-Practice


Lena Hohensee, M.Sc.

Lebensphasen von Mitarbeitern und ihre Life-Domain-Balance – neue Herausforderungen für das Personalmanagement


Markus Huszar, MBA

Rechtsbezogene Messung der Rechnungslegungsqualität deutscher Unternehmen – Eine vergleichende empirische Analyse

Tanja Jovanovic, M.Sc.

Linking innovation management and crowdfunding: Conceptual background and selected theoretical and empirical aspects


Sebastian Junge, M.Sc.

Environmental Uncertainty and Stakeholder Influence on Strategic Decisions: Essays on Recent Challenges in the Strategic Management Discourse


Daniel Kiel, M.Sc.

The Impact of Industry 4.0 on Industrial Value Creation – Strategic Insights and Implications for Established Manufacturing Companies


Jürgen Kirsch, M.Sc.

Kontext- und Numerosity-Effekte bei Versicherungen – Experimentelle Ergebnisse zu ausgewählten Fragestellungen


Julian Knoll, M.Sc.

High-order Factorization Machines: Implementation, Application, and Comparison of a State-of-the-art Recommender Approach


Nancy Kracke, M.Sc.

Unterwertige Beschäftigung: Determinanten, Folgen und soziale Ungleichheit


Marie-Christine Laible, M.Sc.

Management Practices, Diversity and Labor Market Performance


Dipl.-Kfm. John Liebl

Essays on Supply Chain Finance and -Controlling


Dipl.-Sozialw. Kerstin Lorek

Wealth and Inheritances: Essays on Saving, Taxation, and Social Norms


Dipl.-Kfm. Christian Maier

Conference Calls als Instrument der freiwilligen Berichterstattung – Literaturanalyse und empirische Untersuchungen


Dipl.-Wirtschaftsmath. Benedikt Mangold

Essays on Statistics


Ralf Meinhardt, M.Sc.

Environmental Uncertainty and Spin-off-Divestitures – A Series of Essays


Dipl.-Kfm. Christian Muck

Modellierung und Vergleich des Zinsüberschusses verbandszugehöriger Kreditinstitute


Dipl.-Soziologin Univ. Christina Müller

Der Einfluss vertikal und horizontal differenzierter Hochschulbildung sowie sozialer Netzwerke auf Arbeitsmarktplatzierung und Einkommen


Dipl.-Soziologe Fabian Ochsenfeld

Studienfachwahl und Geschlechterungleichheit im Arbeitsmarkt


Marius Pfeuffer, M.Sc.

Essays on the Measurement of Credit Risk


Michael Putz, M.A.

Proaktives und reaktives After-Sales Social Media Management

Dipl.-Kfm. Karl Rabes

How Ants Build Pyramids – The Concept of Task/Technology Fit in Crowdsourcing


Dipl.-Kfm. Markus Riese

Fernsehen in Spanien Ursachen, Formen und Folgen der Ökonomisierung


Sandra Romeis, M.A.

Modelling Purchase Journeys Clickstream Data – An across the websites approach using Markov processes


Dipl.-Kfm. Matthias Rost

Freiheit und Wettbewerb in der Republik – Bemerkungen zum Wettbewerb aus der Perspektive von Kants Freiheits-, Rechts- und Staatsphilosophie


Miriam Rudel, M.Sc.

Pflegearrangements und Mobilitätsentscheidungen vor dem Hintergrund demographischer Entwicklungen


Yamina Scheinkönig, M.Sc.

Essays on Behavioral Pricing and Consumer‘s Product Perceptions


Eva Schulz, M.Sc.

Förderung von Selbstkompetenzen bei Lernenden an kaufmännischen Berufsschulen


Dipl.-Inf. Jens-Henrik Söldner

Understanding Social Research Networking Sites


Dipl.-Betriebsw. (FH) Katharina Thomas

Reaktionen von Unternehmen auf Kundenfehler bei der Dienstleistungserstellung


Dipl.-Sozialw. Basha Vicari

Zur Bedeutung des Berufs für Arbeitsplatzwechsel


Nikolai Vogl, M.Sc.

Essays on Pricing Index-Linked Catastrophe Loss Instruments and Evaluating Investments in Renewable Energy


Timm Wagner, M.Sc.

Understanding the Communication and Perception of Technological Innovations


Christoph Weber, M.A.

Essays on Central Bank Transparency


Dipl.-Kfm. Anton Wetzstein

Buyer-supplier related essays in Supply Chain Management


Johannes Zausig, M.Sc.

Die Bedeutung der gestreuten Rückbezugsregel bei einer Besteuerung nach dem GKKB-RLE – Steuerplanung durch die (Nicht-)Begründung eines steuerlichen Anknüpfungspunktes in einem Mitgliedstaat


Andrea Zechmann, M.Sc.

The Detrimental Effect of Unemployment on Mental Health: Scrutinizing Psychological Mediation Mechanisms in a Six-Wave Longitudinal Study


Hannes Zieglmaier, M.Sc.

Die Hinzurechnungsbesteuerung als Instrument gegen Steuerumgehung – Entwicklungen durch die Action 3 der OECD und die Anti-Tax Avoidance Directive der EU