Seiteninterne Suche

Wissenstransfer

Ludwig Erhard Symposium (LES)

 

Das Ludwig Erhard Symposium

Foto Monika Limmer, LES 2015

Foto Monika Limmer, LES 2015

Wirtschaftskongresse gibt es viele. Es gibt sie in Hamburg, Davos und München. Sie konkurrieren um Themen, Protagonisten und Antworten. Auch das Ludwig Erhard Symposium in Nürnberg widmet sich diesen Aufgaben. Die drängenden Wirtschaftsthemen stehen auf der Agenda und die Liste der Referenten ist hochkarätig. Doch damit haben die Veranstalter ihren Anspruch an ein modernes Wirtschaftssymposium noch nicht erfüllt.

Die eigentlichen Protagonisten, die die Veranstaltung einzigartig machen, sind die Organisatoren: Studierende. Sie sind die Interessenten, Adressaten und Absender ökonomischer Themen von morgen – prädestinierte Organisatoren.

Foto Monika Limmer, 2014

Foto Monika Limmer, 2014

Beim jährlichen Wirtschaftskongress Ludwig Erhard Symposium laden daher die Studierenden des Fachbereichs und der FAU ein, mit Schlüsselfiguren aus Praxis und Theorie über Wirtschaftsthemen von morgen zu diskutieren. Das Symposium dient somit als exklusive Plattform zum Wissensaustausch und zur fachlichen Diskussion, auf dem Kontakte zu erfolgreichen Unternehmern, Führungskräften und Wissenschaftlern geknüpft werden können.

 

Das Symposium wird in enger Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und dem Alumni-Verein afwn e.V. durchgeführt. Austragungsort ist die Messe Nürnberg.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Webauftritt des Ludwig Erhard Symposium.