Prof. Dr. Lutz Bellmann

Prof. Dr. Lutz Bellmann
Prof. Dr. Lutz Bellmann

Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsökonomie

Lebenslauf

Lutz Bellmann studierte an der Universität Hannover Wirtschaftswissenschaften. Danach promovierte er am Institut für quantitative Wirtschaftsforschung. 1988 wechselte er an das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) nach Nürnberg. Die Habilitation erfolgte 2003 in Hannover im Fach „Volkswirtschaftslehre“. Er führte gemeinsame Forschungsprojekte mit dem amerikanischen National Bureau of Economic Research, der London School of Economics and Political Science und der Europäischen Kommission durch. Er ist Mitglied verschiedener Beiräte und Kommissionen. Er leitet den wissenschaftlichen Beirat des Bundesinstituts für Berufsforschung (BIBB) und ist Research Fellow des Instituts zur Zukunft der Arbeit GmbH (IZA). Seit Mai 2009 ist er Inhaber des neu eingerichteten Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsökonomie am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Prof. Bellmann war am IAB Leiter des Forschungsbereichs „Betriebe und Beschäftigung“, des IAB-Betriebspanels und der IAB-Studie „Betriebe in der Covid-19-Krise“.

Seine Forschungsschwerpunkte sind folgende: Arbeits- und Bildungsökonomik, mikroökonomische Methoden und betriebliche Arbeitsmarktforschung.

Mehr Informationen finden Sie auch auf der Website des Lehrstuhls.

Aktuelle Publikationen

2021

2020

2019

2018

2017

2016