Navigation

Prof. Dr. Verena Tiefenbeck

Prof. Dr. Verena Tiefenbeck

Prof. Dr. Verena Tiefenbeck

Juniorprofessur für Digitale Transformation

Lebenslauf

Verena Tiefenbeck studierte von 2003 bis 2009 Maschinenbau und Management an der Technischen Universität München und an der Ecole Centrale Paris (TIME Doppeldiplomprogramm). Anschließend verbrachte sie 3,5 Jahre in Boston, zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer Center for Sustainable Energy Systems und anschließend als Gastdoktorandin am Massachusetts Institute of Technology. Ihre Doktorarbeit zu digitalen Verhaltensinterventionen im Bereich nachhaltiges Konsumentenverhalten schloss sie 2014 am Lehrstuhl für Informationsmanagement der ETH Zürich ab. Die Arbeit wurde sowohl mit der ETH Medaille, als auch mit dem SIAF Award ausgezeichnet. 2014 übernahm Verena Tiefenbeck die Leitung des Bits to Energy Lab an der ETH Zürich. Parallel dazu forschte sie als Postdoktorandin (30%, 2015- 2018) am Institut für Angewandte Mikroökonomik der Universität Bonn und war Dozentin am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen (2017-2019). Im August 2019 trat sie die Tenure-Track-Professur im Bereich Digitale Transformation an der FAU an. Zugleich konnte sie eine vom Zentrum Digitalisierung.Bayern geförderte Nachwuchsforschungsgruppe für die FAU einwerben. Verena Tiefenbeck baut nun an der FAU einen vierten Standort des Bits to Energy Labs auf und leitet weiterhin das Bits to Energy Lab an der ETH Zürich.

Verena Tiefenbecks Forschungsschwerpunkt ist die Digitalisierung an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Konsumenten. Im Fokus stehen hochaufgelöste Verhaltensdaten, welche durch die Digitalisierung in der Arbeitswelt wie auch im privaten Umfeld zunehmend verfügbar werden. Diese Daten dienen der Entwicklung und empirischen Untersuchung von Theorien sowie der anwendungsbezogenen Gestaltung von Informationssystemen.

Mehr Informationen finden Sie auch auf der Website der Juniorprofessur.

2020

2019

2018

2017

2016

Prof. Dr. Verena Tiefenbeck