Navigation

Prof. Dr. Britta Gehrke

Prof. Dr. Britta Gehrke

Prof. Dr. Britta Gehrke

Juniorprofessur für Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung

Lebenslauf

Britta Gehrke ist Juniorprofessorin für „Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung“ am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 2014 wurde sie an der Universität Erlangen-Nürnberg zum Dr.rer.pol. promoviert. Von 2010 bis März 2015 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik an der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Sie studierte Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt „Quantitative Wirtschaftsforschung“ an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel und an der Erasmus University, Rotterdam (Niederlande). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich angewandte Makroökonomik und Makroökonometrie mit einem speziellen Bezug zur Arbeitsmarktforschung.

Mehr Informationen finden Sie auch auf der Website der Juniorprofessur.

2019

2018

2017

2016

2019

2018

2017

2016

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

  • Understanding Job Creation: The Role of Firm Age and Job Duration
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 1. Januar 2017 - 31. Dezember 2017
    Mittelgeber: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
  • Interdependencies of Labor Market Reforms and the Business Cycle
    (Projekt aus Eigenmitteln)
    Laufzeit: 1. Januar 2017 - 1. Januar 2020
  • Die Wirkungen der Kurzarbeit: Eine Analyse an der Schnittstelle von dynamischer Makro-Arbeitsmarkttheorie und angewandter Ökonometrie
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 1. Juni 2015 - 1. Juni 2018
    Mittelgeber: Fritz Thyssen Stiftung

Es wurden leider keine Projekte gefunden.

Prof. Dr. Britta Gehrke