Navigation

Mitgestalten

Mitgestalten, mitmachen und mitwirken

2019 feiert der Fachbereich seinen Geburtstag: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende, Alumni, Partner, Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt und Metropolregion sind daher eingeladen, dieses Jubiläum gemeinsam mit der WiSo zu gestalten und zu feiern.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften blickt zurück auf 100 Jahre – ein Zeitraum mit vielen bewegenden Ereignissen. Gesellschaftspolitisch geprägt durch Aufbrüche, Umbrüche und große Veränderungen. Und doch auch Verstetigung: Spielregeln, Akteure, Prozesse. Studierende lernen von Forscherinnen und Forschern und entwickeln zugleich gemeinsam neue Sichtweisen, Methoden und Produkte. Unterstützt werden sie dabei von Service- und Dienstleistungseinrichtungen, die für Lehre noch Forschung unabdingbar sind.

Diese Kooperationsfähigkeit auf allen Ebenen sicht- und spürbar zu machen, ist ein wesentliches Ziel des Jubiläums. Im Jahr 2019 bieten sich zudem viele Gelegenheiten, Neues zu wagen, Altes wiederzubeleben und neue Partnerschaften zu knüpfen.

Sie sind daher herzlich eingeladen, Ideen und Beiträge einzubringen und damit die Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums maßgeblich zu bereichern.

Möglichkeiten der Partizipation

Beispiele für Aktionen am Tag der offenen Tür und der Langen Nacht der Wissenschaften sind:

  • Mitmachaktionen für Bürgerinnen und Bürger / Kinder, wie zum Beispiel:
    • Selbsttest, Ratequiz
    • praktische Tipps aus der Forschung (z.B. Unternehmens- und Vereinsgründung, Kompetenzerwerb)
  • Führungen
    • durch die Bibliothek
    • Technik-Führungen (z.B. Server, CIP-Pools, Hörsaaltechnik)
    • Labore (LERN, ELAN, Sprachlabor)
  • Stände von Einrichtungen und Initiativen der Universität
  • Präsentation der Forschungsschwerpunkte oder studentischer Arbeiten aus Projektseminaren in unterschiedlichen Formaten

Aktionen/Programmelemente zum Tag der offenen Tür können auch bei der Langen Nacht der Wissenschaften wiederholt werden.