Navigation

100 x WiSo und Du

Der Fachbereich sucht 100 Geschichten

An der WiSo wird nicht nur geforscht, gelehrt und gelernt – sondern auch gelebt! Jeder kann sicherlich auch ein ganz persönliches Bild des Fachbereichs zeichnen – mit den eigenen Geschichten.

Haben Sie vielleicht ein Abenteuer auf einer Forschungsreise erlebt? Haben Sie in nächtelangem Teamwork Großes gestemmt? Oder haben Sie an der WiSo Freundschaften fürs Leben geschlossen oder sogar Ihre Partnerin oder Ihren Partner gefunden? Dann lassen Sie uns an diesen Erlebnissen teilhaben! Schreiben Sie uns Ihre schönsten oder unglaublichsten Momente, die Sie an und mit der WiSo erlebt haben.

Der Fachbereich ist auf der Suche nach:

  • persönlichen Geschichten und/oder Anekdoten
  • Erinnerungsstücken wie Fotos, Objekte, Dokumente
  • all den Dingen, an die wir noch nicht gedacht haben

Ob persönlicher Bericht, ob Erinnerungsstücke, Postkarten, Fotos, Zeichnungen oder sogar Videos – alle Beiträge sind willkommen! Die 100 spannendsten Geschichten werden Teil eines digitalen Albums – bei der jeder seine ganz persönliche Geschichte der ehemaligen Handelshochschule erzählen darf. Schicken Sie uns Ihre Geschichte postalisch oder digital. Der Fachbereich ist gespannt auf ihre Erlebnisse und freut sich auf Ihre Beiträge!

Bei Objekten schicken Sie uns bitte vorher eine E-Mail mit einer Objektbeschreibung (gern mit Foto) an: wiwi-jubilaeum@fau.de

Das Organisationsteam bittet darum, keine Objekte ohne vorherige Absprache zu schicken.

  • Jeder kann teilnehmen.
  • Es muss ein Text eingereicht werden, der einen schönen, bewegenden oder humorvollen Moment schildert, der mit der WiSo verknüpft ist. Zusätzlich können ein oder mehrere Fotos mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi eingereicht werden.
  • Für jeden schriftlichen Beitrag müssen die Teilnehmenden über eigene Rechte verfügen (vereinfacht gesagt: sie selbst erstellt haben).
  • Für jedes Bild müssen die Teilnehmenden über eigene Rechte am Bild verfügen (vereinfacht gesagt: es selbst erstellt haben). Sofern keine Personen eindeutig erkennbar sind (vereinfacht: deutliche Gesichtszüge), reicht die Einverständniserklärung der Fotografin bzw. des Fotografen.
  • Die Teilnehmenden treten mit Hochladen des Beitrags die Nutzungsrechte an die FAU (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) ab.
  • Die FAU (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) wird die ausgewählten Fotos und Beiträge ausschließlich auf universitätseigenen Websites und Printprodukten sowie auf den Social-Media-Kanälen der FAU (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) verwenden. Die Fotos werden darüber hinaus nicht weitergegeben.
  • Die FAU (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) darf zu Zwecken der Veröffentlichung lektorierende Eingriffe am Texten vornehmen.
  • Die Nachbearbeitung der Bilder durch die Teilnehmenden vor dem Einsenden ist erlaubt.