Informationen zum Corona-Virus

Unter www.fau.info/corona informiert die FAU über die aktuell wichtigsten Fragen rund um das Corona-Virus (SARS-CoV-2) und seine Auswirkungen auf den Universitätsbetrieb. Die Infoseite www.fau.info/corona wird fortlaufend aktualisiert. Dort finden Sie auch Kontaktmöglichkeiten.

Angesichts der aktuell der besorgniserregenden Zustände in den Intensivstationen – gerade auch am Universitätsklinikum Erlangen – hat die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in Abstimmung mit Dekanen, Studiendekanaten und Studierendenvertretung beschlossen, für ihren Lehrbetrieb in Präsenz die 2G-Regel einzuführen. Demnach können künftig nur geimpfte oder genesene Personen an Präsenzveranstaltungen an der FAU teilnehmen. Dies soll nicht nur der Sicherheit der Studierenden und Lehrenden dienen, sondern auch einem neuerlichen Lockdown im Präsenzbetrieb der Universitäten und Hochschulen helfen.

2G gilt ab 15. November 2021 – mit einer Übergangsfrist bis zum 22. November: Die Lehrveranstaltungsräume (Hörsäle und Seminarräume) betreten dürfen nur Studierende und Lehrende mit 2G-Status (also geimpft oder genesen). Eine Ausnahme gilt für die Universitätsbibliothek, CIP-Pools, Lernräume und Selbstlernflächen.