Navigation

Habilitationspreis für PD Dr. Dr. Albrecht Fritzsche

Die vom Universitätsbund Erlangen-Nürnberg gestifteten Habilitationspreis an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät wurde in diesem Jahr für an PD Dr. Dr. Albrecht Fritzsche für seine Habilitationsschrift verliehen.

Albrecht Fritzsche hat in den Fächern Industriebetriebslehre und Technikphilosophie promoviert. Er war viele Jahre in der deutschen Metallindustrie als Systemexperte und Strategieberater tätig und hat zahlreiche Digitalisierungsprojekte im In- und Ausland durchgeführt. Ab 2013 war er am Aufbau des offenen Innovationslabors JOSEPHS in Nürnberg beteiligt. Gleichzeitig fungierte er als Sprecher des Forschungsschwerpunkts „Digitalisierung und Innovation“ am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und war Leiter des Promotionsprogramms am dortigen Institut für Wirtschaftsinformatik.

Die WiSo Nürnberg gratuliert PD Dr. Dr. Albrecht Fritzsche zu diesem Preis.