Navigation

Laura Kirste gewinnt beim Alex-Lehrpreis in der Kategorie Best-of-schnell-digital!

©Giulia Iannicelli/FAU

Die Corona-Pandemie hat den universitären Lehr- und Lernalltag im Sommersemester 2020 auf den Kopf gestellt und die gewohnte Präsenzlehre unmöglich gemacht. Die Lehrenden der FAU und der WiSo haben sich der herausfordernden Aufgabe gestellt, ihre Lehre in kürzester Zeit zu digitalisieren und online studierbar zu machen – und das mit großem Erfolg. Im Laufe des Sommersemesters sind zahlreiche innovative Onlineangebote entstanden, die mit ihren Präsenz-Pendants spielend leicht mithalten können und sie in didaktischen und technischen Raffinesse vielleicht sogar noch überholen. Das sagen auch die Studierenden.

Mit dem schnell-digital!-Lehrpreis ALEX sollen besonders gelungene und hochwertige Angebote in sechs verschiedenen Kategorien gewürdigt werden. Eine überwältigende Anzahl von Einreichungen ging dazu ins Rennen. Die schnell-digital!-Preis-Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Universitätsleitung, der Studierenden und Lehrenden, des ILI, des FBZHL und des RRZE, hat die letzten Wochen zur Begutachtung und Auswertung genutzt – keine leichte Aufgabe, aber die Gewinnerinnen und die Gewinner stehen fest!

In der Kategorie Best-of-schnell-digital! machte Laura Kirste vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Management (WiSo Nürnberg) das Rennen. Ihr beeindruckendes Lehrangebot erzielte die Höchstpunktzahl in beinah allen Bewertungskategorien und bietet Studierenden damit das Allround-Paket an nachhaltiger, didaktisch durchdachter und gut betreuter Lehre. Als eine der ersten macht Sie sich die Lernsequenz in StudOn zunutze und gestaltet damit ein transparentes und strukturiertes Onlineangebot. Gratulation dafür!

Mehr zum Lehrpreis und zu den anderen Gewinnerinnne und Gewinnern finden Sie unter www.studon.fau.de/alex-lehrpreis

Die WiSo möchte allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich gratulieren und für das außergewöhnlich hohe Engagement für die digitale Lehre danken.