Navigation

#WiSoVirtuell-Blog: Denkanstöße für den heimischen Arbeitsplatz

Zuhause Lernen fühlt sich anders an? Der heimische Schreibtisch besticht durch chaotisches Flair. Mitbewohner fordern Aufmerksamkeit in Phasen der Konzentration. Grenzen verschwimmen und bestehende Rituale fehlen. Sie erkennen sich wieder? Dann holen Sie sich Anregungen für mehr Freiraum, Verständnis und Schwingkräfte für erfolgreiches Studieren.

Tag 10. Hier sitze ich, an meinem „Schreibtisch“. Es fühlt sich ungewohnt an. Normalerweise verbringe ich die Zeit zwischen zwei Lehrveranstaltungen gemeinsam mit meinen Freunden in der Bib oder – bei diesem schönen Wetter – draußen im Hof der WiSo. Manchmal zieht es mich einfach so nachmittags in die Bib; dort kann ich mich einfach besser konzentrieren. Jetzt sitze ich hier: Alleine an meinem nicht besonders ordentlichen Tisch. Ich versuche, die Vorlesung nachzubereiten. Es ist einfach nicht dasselbe. Warum nur?

Im neuen Beitrag des #WiSoVirtuell-Blogs geht es um den heimischen Arbeitsplatz.