Navigation

#WiSoVirtuell-Blog: Vom guten Gefühl, einen Plan zu haben

Selbstmanagement und Stundenplangestaltung – Vom guten Gefühl, einen Plan zu haben

Die Zeit im studentischen Homeoffice scheint anders zu vergehen. Manchen läuft die Zeit davon. Sie verzetteln sich beim selbständigen Strukturieren des Tages. Montag. Freitag. Die Zeit zerrinnt zwischen den Fingern. Zeitmanagement scheint das Gebot der Stunde. Doch Zeit lässt sich nicht managen. Zeit lässt sich nicht einmal greifen, geschweige denn anhalten. Eine Sekunde ist eine Sekunde, eine Minute hat 60 davon, 60 Minuten sind gleich eine Stunde; der Tag hat 24 davon. Das weiß jeder. Dieser Umstand macht die Zeit jedoch nicht plastischer. Zeit lässt sich weiterhin nicht beherrschen. Wir müssen uns selbst managen, um die Zeit sinnvoll zu nutzen. Selbstmanagement ist eine Kompetenz und somit erlern- und trainierbar. Selbstmanagement ist ebenjene Kompetenz, die eigene berufliche und persönliche Entwicklung unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten.

Andere klicken die Online-Vorlesungen weg und schalten lieber die Lieblingsserie an. Was helfen kann: ein Stundenplan! Ideen dazu finden Sie unter www.wiso-virtuell.fau.de.