Navigation

Bitte beachten: Amtliche Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen

Lehrveranstaltungen entfallen – Dienstbeginn im Rahmen der Gleitzeit später

Aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst: Das Sturmtief Sabine bedroht heute Nacht und morgen große Teile Bayerns. Der Unterricht fällt an allen bayerischen Schulen aus. Mit den orkanartigen Böen ist laut DWD vom 10.2., 2.00 Uhr bis zum 10.2.,15.00 Uhr zu rechnen.

Auch die Universität möchte sicherstellen, dass FAU-Angehörige kein unnötiges Risiko eingehen. Die FAU bittet daher Beschäftigte, entweder im Rahmen ihrer Gleitzeit den Dienst am morgigen Montag erst dann zu beginnen, wenn abzusehen ist, dass sie den Weg zur Arbeit gefahrlos antreten können, oder den Vormittag – wo möglich – im Homeoffice zu arbeiten.

Lehrveranstaltungen, die vor 15.00 Uhr beginnen, entfallen am Montag vorsorglich.

Update: Die Prüfungen an der FAU finden generell statt. Sollten Sie bei Prüfungen am Montag den 10.02.2020 aufgrund des Sturmtiefs nicht antreten können, geben Sie Ihrem jeweiligen Ansprechpartner im Prüfungsamt bitte unverzüglich Bescheid. Es wird in diesem Fall aufgrund der außerordentlichen Situation bei Ihrer Prüfung ein Rücktritt eingetragen und es wird Ihnen kein Fehlversuch hierfür angerechnet. Diese Regelung gilt nicht für das Staatsexamen (!), die Entscheidung hierüber obliegt dem Ministerium.

Bild: Colourbox