Navigation

Start-up „Der wachsende Kalender“ holt 1. Platz bei Frankfurter Buchmesse

Die FAU Studierenden Manuela Baron, Tobias Aufenanger (rechts) und Orlando Zaddach (links) haben für das Jahr 2019 einen Wandkalender zum Einpflanzen entwickelt. (Bild: Lucas Hafner)

Nachhaltig, dekorativ und lecker – das ist der „Wachsende Kalender“, den die Studierenden Manuela Baron, Tobias Aufenanger und Orlando Zaddach, der am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft an der WiSo promoviert im Wintersemester 2017/18 im Rahmen des 5-Euro-Business-Wettbewerbs an der FAU entwickelt haben und dafür auch den 1. Platz erhielten. „Wir wollten ein klassisches Wegwerfprodukt, wie den herkömmlichen Wandkalender, so weiterentwickeln, dass es über die Zeit hinaus einen Mehrwert erhält“, erklärt Manuela Baron, die an der FAU Elektrotechnik studiert hat, „Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Es muss schnellstmöglich ein Umdenken in unserer Gesellschaft stattfinden“, fügt Orlando Zaddach dem hinzu.

Nun hat das Team auf der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie „Beste Innovative Idee“ den 1. Platz gewonnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website und hier.