Navigation

Prof. Dr. Utikal zum Thema „So sagen Unternehmen am besten Sorry“

Auch Unternehmen erlauben sich Fehltritte und bitten um Entschuldigung. Dabei geht es oft um viel Geld: Wird etwas falsch gemacht, wechseln verärgerte Kunden zur Konkurrenz. In der aktuellen Folge des n-tv-Podcasts „Wieder was gelernt“ erklärt Prof. Dr. Verena Utikal, Juniorprofessur für Verhaltensökonomie an der WiSo, wie sich Unternehmen am besten entschuldigen und geht zudem darauf ein, warum sich deutscher Kundenservice oft wie eine Bestrafung anfühlt und warum englischsprachige Unternehmen ihre Kunden erst mal tätscheln.

Zum Podcast auf n-tv