Navigation

Jubiläumsausstellung 2019

Die Aufnahme des Lehrbetriebs der Nürnberger Handelshochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im Jahr 1919 war ein akademischer Innovationsschub für die Stadt und die Region. Ab Frühjahr 2019 lassen sich in einer Dauerausstellung im Ludwig-Erhard-Gebäude in der Findelgasse bekannte und weniger bekannte Geschichten aus 100 Jahren Forschung, Lehre und Bildung entdecken. Kern der permanenten Schau ist ein thematisch gegliederter Geschichtsparcours, der den Bogen spannt von der Gründung über die Umbrüche der NS-Zeit bis hin zu den strukturellen Reformen der Gegenwart.

Neben dieser Zeitreise werden auch künstlerische Positionen in das Konzept integriert. Was sind die heutigen Diskurse, was die heutigen Anknüpfungspunkte in Stadt und Gesellschaft? Diese und weitere Fragen beleuchtet die Ausstellung, die sowohl ästhetische, diskursanregende Werke junger regionaler Künstlerinnen und Künstler zeigen wird, aber auch den historischen Part nicht vernachlässigt. Der Fachbereich freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher ab dem 18. März 2019.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.wiso100.de und in Kürze auch unter www.alleranfangistschoen.de