Navigation

Seit über 25 Jahren an der FAU: Prof. Dr. Bodendorf erzählt über seine Erlebnisse

Prof. Dr. Freimut Bodendorf

FAU-Professorinnen und Professoren, die ihr 25-jähriges beziehungsweise 40-jähriges Dienstjubiläum feiern, bekommen als Dankeschön eine Ehrenurkunde. Vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften jubilierte in diesem Jahr Prof. Dr. Freimut Bodendorf, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, insbesondere im Dienstleistungsbereich.

Prof. Dr. Bodendorf ist bereits seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig und lehrt und forscht als Lehrstuhlinhaber seit 1990 am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Seine Mitarbeit an der FAU reicht bis in die 70er Jahre zurück, wo er als studentische Hilfskraft an der Technischen Fakultät den Aufbau der Informatik sowie der Wirtschaftsinformatik miterlebte. „Ich kann mich noch gut an meinen ersten Arbeitstag an der FAU erinnern. Ich bekam eine Schachtel mit einem FORTRAN-Lochkartenstapel mit der Bitte, das nicht funktionierende Programm zu reparieren. Letztlich kam heraus, dass die Lochkarten heruntergefallen und beim Auflesen durcheinander gekommen waren“, erinnert sich Prof. Bodendorf an seine Zeit als studentischer Mitarbeiter zurück. „Die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Informatik fasziniert mich noch heute, weshalb ich sehr gerne mit den Kolleginnen und Kollegen der Technischen Fakultät sowie des Fraunhofer Instituts zusammenarbeite“, erzählt er. Damit der Arbeitsalltag nach 40 Jahren noch Spaß macht, lautet der Tipp von Prof. Bodendorf, auch im Tagesbetrieb seine Neugierde bewahren. „Der FAU wünsche ich, dass sie sowohl Wissen als auch Fantasie in Bewegung bringt. Denn Fantasie ist wichtiger als Wissen, wie Albert Einstein zu sagen pflegte“, rät er der FAU.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Bodendorf finden Sie auch auf der Website seines Lehrstuhls.