Besonderes Engagement in der Lehre ausgezeichnet

Prof. Dr. Friedrich Paulsen, FAU-Vizepräsident für Lehre, verlieh den Lehrpreis an Christina Bader, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung.

Sie fesseln ihre Zuhörer mit abwechslungsreichen Vorlesungen, haben immer ein offenes Ohr für ihre Studierenden und gehen neue, innovative Wege in der Lehre. Dafür vergibt die FAU seit 2016 den vom Universitätsbund gestifteten FAU-Lehrpreis. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und honoriert besonderes Engagement in der Lehre.

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften wurde Christina Bader vom Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung mit dem Preis gewürdigt. Weitere Preisträger 2017 sind Teresa Hiergeist, Dr. Jan Möllers, Dr. Stefan Rupitsch und Dr. Tobias Steigleder.

Alle Preisträger wurden vor allem für ihre innovativen Lehrkonzepte, die hervorragende Betreuung der Studierenden und ihr Engagement für die stetige Weiterentwicklung der Lehre gewürdigt. Der FAU-Lehrpreis hat zum Ziel, die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Entwicklung des akademischen Nachwuchses hervorzuheben. Er würdigt die hohen Lehrqualitäten der Preisträger und demonstriert zugleich die gleichberechtigte Stellung der Lehre neben der Forschung.

Mehr zur Preisverleihung finden Sie auch auf der Website der FAU.

Bildrechte: FAU/Kurt Fuchs