Forschungsbeitrag zur Rolle von Nonprofit-Organisationen im Kontext von Flucht und Vertreibung veröffentlicht

Prof. Dr. Markus Beckmann

In ihrer Studie betrachten die Autoren Michael Garkisch, Jens Heidingsfelder und Prof. Dr. Markus Beckmann, Inhaber des Lehrstuhls für Corporate Sustainability Management, die Rolle von Nonprofit-Organisationen im Kontext von Flucht und Vertreibung. Insgesamt leistet die Forschungsstudie einen Beitrag zum besseren Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Nonprofit-Organisationen und Geflüchteten.

Der Forschungsbeitrag „Third Sector Organizations and Migration: A Systematic Literature Review on the Contribution of Third Sector Organizations in View of Flight, Migration and Refugee Crises“ hat eine hohe praktische Relevanz für Akteure in Nonprofit-Organisationen, da beispielsweise ungehobene Potentiale in der Zusammenarbeit zwischen Nonprofit-Organisationen und weiteren Akteursgruppen (z.B. Unternehmen) herausgearbeitet werden.

Der Aufsatz ist bereits im Journal „VOLUNTAS: International Journal of Voluntary and Nonprofit Management” erschienen und ist online verfügbar.