Prof. Dr. Matthias Wrede im Gespräch zum Thema Altersarmut auf der inviva

Am 15. März 2017 stellte sich die VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher, Prof. Dr. Matthias Wrede, Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre am Fachbereich, und der Sozialreferent der Stadt Nürnberg, Reiner Prölß, dem brisanten Thema: „Altersarmut: Wie ernst ist es heute, und was kommt da auf uns zu?“ auf der Hauptbühne der inviva-Messe.

Die Messe „inviva“, bietet Inspirationen und Informationen für alle, die sich mit der Lebensphase Alter auseinandersetzen möchten. Das Amt für Senioren und Generationenfragen der Stadt Nürnberg sorgt als fachlicher Träger der inviva für unabhängige Informationsangebote.