Seiteninterne Suche

Aktuelles

Kulturpreis Bayern an Absolvent des Fachbereichs verliehen

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften gratuliert Dr. David Barlitz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsprivatrecht am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, für die Auszeichnung seiner Dissertation mit dem Kulturpreis Bayern. Die Doktorarbeit von Dr. Barlitz zum Thema „Die Haftung des Kommanditisten auf der Grundlage kapitalgesellschaftsrechtlicher Prinzipien“ wurde neben 32 weiteren Hochschulabsolventen in der Kategorie Wissenschaft Ende Oktober im festlichen Rahmen geehrt.

Aufgrund der Komplexität des Themas war Dr. Barlitz Dissertation, die von Prof. Dr. Hoffmann betreut wurde, besonders herausragend. „Kaum eine Materie des Handelsgesetzbuchs ist seit jeher so intensiv und kontrovers diskutiert worden“, erklärt David Bartlitz. „Bei meiner Neukonzeption bin ich davon ausgegangen, dass man einen angemessenen Ausgleich zwischen den Interessen des Kommanditisten und den Interessen der Gesellschaftsgläubiger erreichen kann, wenn man sich bei der rechtlichen Würdigung etwaiger Konflikte Wertungen des Kapitalgesellschaftsrechts zunutze macht“, freut sich FAU-Absolvent Dr. Bartlitz über seine Auszeichnung. Kulturpreisträger Dr. Bartlitz plant auch nach seinem Rechtsreferendariat weiterhin an der Universität tätig zu sein.

Der Kulturpreis Bayern ist in der Sparte Kunst mit jeweils 5.000 Euro und in der Sparte Wissenschaft mit jeweils 2.000 Euro dotiert. Die Wissenschaftspreisträger werden von ihrer jeweiligen Hochschule benannt, die fünf Kunstpreisträger von einer Fachjury ausgewählt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Arbeit von Dr. Barlitz ist kürzlich beim Mohr Siebeck Verlag erschienen.